Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Bürgerentscheid: Klares Votum für Fusion
Vorpommern Rügen Bürgerentscheid: Klares Votum für Fusion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 08.05.2017

Allen Unkenrufen zum Trotz: Die Bürger der drei Gemeinden Middelhagen, Gager und Thiessow haben mehrheitlich für eine Fusion zur „Gemeinde Mönchgut“ ab dem 1.

Januar nächsten Jahres gestimmt. „Es ist ein klares Votum“, so Klaus-Peter Schubert, Vorsitzender des Abstimmungsausschusses, auf OZ-Nachfrage und informierte über die vorläufigen Zahlen zum Bürgerentscheid am Sonntag. Für die Fusion stimmten in Middelhagen 172 wahlberechtigte Bürger, 81 dagegen (von 520 Wahlberechtigten). In Gager votierten 139 dafür und 52 dagegen (von 333 Wahlberechtigten). In Thiessow sprachen sich 151 Bürger für den Zusammenschluss aus und 52 dagegen (von 317 Wahlberechtigten). Damit steht fest: In allen drei Gemeinden ist die Mehrheit für eine Fusion und diese Mehrheit beträgt auch die geforderten 25 Prozent der wahlberechtigten Bürger in den drei Orten. David Masuch, stellvertretender Bürgermeister und Wahlleiter in Middelhagen, hätte sich in seinem Ort mehr Wahlbeteiligung gewünscht. Die lag unter 50 Prozent. Das endgültige Ergebnis gibt heute der Abstimmungsausschuss bekannt. Dieser tagt um 17 Uhr öffentlich in der Grundschule Gager.

G.H./H.E.

Mit einer neuen Serie beleuchtet die OZ die Historie unserer Region

08.05.2017

Binzer „Diavolo“ siegt vor dem „Skipper“ aus Sellin

08.05.2017

Breitband-Leitung wird von Gingst zur Insel gelegt

08.05.2017
Anzeige