Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen „Buggedibugg“ gewinnt Turnier in Thiessow
Vorpommern Rügen „Buggedibugg“ gewinnt Turnier in Thiessow
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 31.07.2018
Thiessow

Die Beachvolleyballer der Insel kämpften beim Oststrandpokal am Strand von Thiessow zum 21. Mal um die begehrte Trophäe. 13 Teams folgten dem Aufruf zum Spaßturnier von Organisator Tony Oelsch und baggerten im 3 gegen 3 um die Wette.

Das Team Buggedibugg gewann das Turnier in Thiessow. Quelle: Foto: Tony Oelsch

Oststrandpokal

1. Buggedibugg  2. Die Ostseekinder  3. Die Netzroller  4. Die Mischen GmbH  5. Die Wand  6. Inselhotel  7. Die Bremer Stadtmusikanten  8. Die furchtlosen 3  9. Baaber Bitches 10. Alzheimer 11. Rügener Inselfrische 12. Baaber Strandadel 13. Rocola

Möglich machte das die örtliche Kurverwaltung, welche wieder einmal für eine rundum angenehme, familiäre Atmosphäre sorgte. „Uns ist wichtig, dass allen Teilnehmern unser Turnier in Erinnerung bleibt und jeder sich pudelwohl fühlt. Dazu tragen auch die Playershirts und Preise bei, die wir mit Hilfe von Sponsoren stellen können,“ sagte die Thiessower Kurdirektorin Jenny Lenz.

Dass der Plan wieder vollends gelungen ist, bestätigen die Feedbacks der Spieler. Von der Organisation bis zum Wetter passte alles und so wurde von 10 bis 17 Uhr die Vorrunde, Hauptrunde und das Finale ausgespielt. Nach knappem Sieg gegen die „Netzroller“ aus Stralsund im Halbfinale kämpfte sich das Team „Buggedibugg“ mit Julia Holz, Robert Müller und Johannes Richter bis ins Finale durch.

Ins Endspiel folgten die „Ostseekinder“ mit Anja Dankert, Tony Oelsch und Max Diwisch. Die „Ostseekinder“ hatten bereits in den beiden Vorjahren gewonnen. Auch in diesem Jahr wollten sie ihren Titel verteidigen und damit das Triple klarmachen. Es entwickelte sich ein spannendes Finale, das „Biggedibugg“ um Teamkapitän Robert Müller mit 2:1 Sätzen für sich entschied und somit den Pokal in den Rügener Ostseehimmel recken konnte.

„Auch wenn die Niederlage gerade schmerzt, kann man mal wieder auf ein sehr erfolgreiches Turnier und eine gelungene Beachsaison zurückblicken,“ tröstete sich der unterlegene Organisator Tony Oelsch.

Vor einer Woche verantwortete Oelsch bereits das Beachvolleyballturnier in seinem Heimatort Sellin.

Kurz nach dem Ende dachte der 33-Jährige schon wieder an das Turnier im kommenden Jahr: „Die Termine stehen bereits und wir freuen uns auf den nächsten Sommer.“

Niklas Kunkel

Reiterin aus Sassnitz gewinnt drei Springen

31.07.2018

Mit CCR (Revived), den Schotten von Nazareth und der ungarischen Band Omega trafen sich gleich drei Rock-Legenden auf der Freiluftbühne des Bergener Rugard

31.07.2018

„Hallo Rügen“ ist das Motto eines Konzerts, das das Singer-Songwriter Duos „Die Tonabnehmer“ heute auf der Bühne des Kulturkutters im Kurpark von Binz gibt.

31.07.2018