Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Bus lässt Schüler am Busbahnhof einfach stehen

Bergen Bus lässt Schüler am Busbahnhof einfach stehen

Der Busfahrer soll einen Jugendlichen sogar angefahren haben. Angeblich war das Gedränge der jungen Leute so groß, dass der Fahrer um die Sicherheit der Schüler fürchtete.

Voriger Artikel
Transporter fährt zehnjähriges Kind an
Nächster Artikel
Zelt platzt mittlerweile aus allen Nähten

Gedränge am Busbahnhof: Einem Fahrer war das zu viel. Er fuhr einfach weiter.

Quelle: Christine Zillmer

Bergen. Schwere Vorwürfe gegen die Verkehrsgesellschaft Vorpommern-Rügen mbH (VVR). Kürzlich soll der Fahrer der Linie 12 eine große Schülergruppe auf dem Busbahnhof in Bergen einfach stehen gelassen haben. Mit geschlossenen Türen sei er an den Jugendlichen vorbeigefahren und habe einen von ihnen sogar gestreift, so dass er fast zu Boden gefallen wäre.

 

Aus Sicht der Schüler habe es solch eine brisante Situation am Bahnhof noch nie gegeben. Der Busfahrer habe nach Informationen der VVR lediglich aus Sorge um die Sicherheit der Schüler so gehandelt. Da die Gymnasiasten auf dem Fahrstreifen gestanden haben sollen, sei er nach einem kurzen Stopp weitergefahren. Die Jugendlichen sollen von außen gegen die Scheiben gehämmert und einen Außenspiegel demoliert haben. Nach Aussagen einiger Busfahrer fehle es den jungen Leuten an Respekt und Erziehung.

Die VVR ist um eine Lösung bemüht und sucht das Gespräch mit den Beteiligten. Die Gesellschaft schlägt einen Ordnungsdienst am Busbahnhof vor, der von älteren Schülern besetzt werden könnte. Projekte dieser Art gebe es bereits in Sassnitz und Garz.

Jens-Uwe Berndt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Nach einer Zecherei geritten die Männer in Streit. Einer attackierte seinen Zechkumpan so sehr, dass das Landgericht den versuchten Totschlag als erwiesen ansah.

Der 40-jährige Greifswalder wollte seinen Trinkkumpan tödlich verletzen. Das Verfahren gegen ihn wegen eines gegen Til Schweiger gerichteten Facebook-Posts wurde indes eingestellt.

mehr
Mehr aus Rügen
Verlagshaus Rügen

Markt 25
18528 Bergen auf Rügen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Jens-Uwe Berndt
Telefon: 0 38 38 / 20 14 53
E-Mail: ruegen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.