Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Busfahrer setzt Schüler auf Rügen an die Luft

Glowe Busfahrer setzt Schüler auf Rügen an die Luft

Trotz Chipkarte für den Schulbus durften zwei Mädchen in Glowe nicht mitfahren. Die Eltern sind empört. Die Verkehrsgesellschaft rechtfertigt Handeln des Fahrers.

Voriger Artikel
Segler kollidiert mit Buckelwal im Greifswalder Bodden
Nächster Artikel
Hornissen im Anflug

Gehört wieder zum Alltag für viele Kinder und Jugendliche auf Rügen - die tägliche Fahrt mit dem Schulbus. Zwei Schülerinnen der Freien Schule Glowe erlebten eine böse Überraschung. Sie wurden nicht mitgenommen.

Quelle: Andreas Meyer/oz-Archiv

Glowe. Böse Überraschung für zwei Mädchen auf Rügen zum Auftakt des neuen Schuljahres: Ein Busfahrer des kreiseigenen Nahverkehrsbetriebes, der Verkehrsgesellschaft Vorpommern-Rügen (VVR), hat die beiden elf Jahre alten Schülerinnen der Freien Schule in Glowe buchstäblich vor die Tür gesetzt und sie nicht mitgenommen. Der Vorfall ereignete sich am vergangenen Freitag.

Obwohl beide Mädchen bereits im Besitz einer gültigen Chipkarte für den Schulbus waren, verwies der Fahrer sie des Busses mit der Begründung, dass die Ausweise für den Schulbus erst ab dem 5. September gültig seien.

Die beiden Sechstklässlerinnen aus Sassnitz und Sagard hatten ihre Schule in Glowe besucht, weil sie für eine Feierstunde, mit der die neuen Erstklässler begrüßt werden, proben wollten.

Die Eltern sind empört. Beide Mädchen hätten weder Geld noch Telefon dabei gehabt. Nur einer netten Verkäuferin eines Ladens in der Nähe sei es zu verdanken, dass die Mädchen ihre Eltern per Telefon informieren konnten. Eine Mutter unterbrach die Arbeit und holte die Schülerinnen schließlich ab.

Der Busfahrer habe rechtens gehandelt, heißt es auf OZ-Nachfrage bei der VVR. Die Ausweise für den Schulbus sind vom Schuljahresbeginn bis -ende gültig, teilt der Sprecher des Nahverkehrsbetriebes, Michael Lang, mit. Für die Ferienzeit gebe es andere, kostengünstige Angebote für den öffentliche Personennahverkehr, nennt er als Beispiel das Schülerferienticket.

Udo Burwitz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schönberg
Die neuen Auszubildenden bei Palmberg: zwei junge Frauen und acht junge Männer.

Büromöbelhersteller in Schönberg setzt auf Nachwuchs / Er beschäftigt jetzt 35 Lehrlinge für kaufmännische und gewerbliche Jobs

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rügen
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist