Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Buswartehaus vermittelt Insel-Identität

Serams Buswartehaus vermittelt Insel-Identität

Die Verkehrsgesellschaft zeigt mit neuer Open-Air-Galerie nun dauerhaft 52 Rügen-Gesichter

Voriger Artikel
Nach Gehirntumor-OP: Vincent will auf die Insel Rügen
Nächster Artikel
Autofahrerin nach Kollision mit Reh leicht verletzt

Andrea Hillmann aus Binz nutzte als eine der Ersten die Wartezeit in Serams, um sich die Open-Air-Ausstellung anzusehen.

Quelle: TZR

Serams. Die Verkehrsgesellschaft Vorpommern-Rügen (VVR) hat am Knotenpunkt Serams bei Binz eine Open-Air-Galerie eröffnet und präsentiert „#25Jahre – 52 Gesichter und Geschichten der Insel Rügen“.

Wendegeschichten

52 Texte, Originalton-Mitschnitte, 52 Porträtfotos und Videos sind enstanden. Im Onlinemagazin wirsindinsel.de/25jahre sind sie zu finden.

„Wir freuen uns, dass unser Projekt solch einen Anklang findet und nun von der VVR als Dauerausstellung in Wort und Bild einer breiten Öffentlichkeit gezeigt wird“, sagt Holger Vonberg von der Tourismuszentrale Rügen (TZR). Zusammen mit den freien Kommunikationsdesignern Christiane Burwitz (Foto und Ton) und Stefan Pocha (Video) hatte er 2014/15 insgesamt 52 Rüganer interviewt. So konnte die Tourismuszentrale mit Unterstützung des Tourismusverbandes Rügen im Jubiläumsjahr „25 Jahre Deutsche Einheit“ Woche für Woche einen Insulaner mit seiner ganz persönlichen Wendegeschichte vorstellen. Es entstanden 52 Texte, Originalton-Mitschnitte, 52 Porträtfotos und Videos.

Neben einer multimedialen Wanderausstellung, die schon an mehreren Orten auf Rügen und in der Landesvertretung von Mecklenburg-Vorpommern beim Bund in Berlin gezeigt wurde, brachte die Tourismuszentrale auch ein Buch heraus. Die Inhalte dieses Buches hat die VVR nun auf großflächigen Klebefolien in und an den Wartehäuschen am Knotenpunkt Serams angebracht. „Das Projekt der TZR ist informativ, sehenswert und emotional. Es vermittelt Insel-Identität, ein Wir-Gefühl“, findet VVR-Marketing-Chef Michael Lang. Auch ein ehemaliger Busfahrer der VVR ist unter den Porträtierten:

Gerald Malaschnitschenko.

Der Verkehrs-Knotenpunkt Serams ist ein zentraler Umsteigepunkt für Einheimische, Berufspendler und Urlauber, die zwischen Mönchgut, Jasmund und dem Inselkern unterwegs sind. „Mit dieser Dauerausstellung erreichen wir ganz sicher viele Menschen“, so Michael Lang. Die Folien hat die VVR vom Insel-Werbestudio Sassnitz produzieren und anbringen lassen. Andrea Hillmann aus Binz nutzte als eine der Ersten die Wartezeit in Serams, um sich die Open-Air-Ausstellung anzusehen. „Ich bin angenehm überrascht. Das ist ganz toll geworden“, sagte sie. „Einige Insulaner kenne ich sogar. Und die Geschichten sind echt spannend.“

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ribnitz-Damgarten
Karin Jürß lässt sich vom Fotografiker Bernd Lasdin die Geschichten hinter den Portraits in der Marienkirche erklären.

Die Wanderausstellung „Gesichter der Armut“ der Awo macht Halt in Ribnitz-Damgarten / Jeder Fünfte im Land gilt als arm

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rügen
Verlagshaus Rügen

Markt 25
18528 Bergen auf Rügen
Telefon: 0 38 38 / 20 14 811

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Jens-Uwe Berndt
E-Mail: lokalredaktion.ruegen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.