Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Chinesen puzzeln mit Rügener Kleinbahn
Vorpommern Rügen Chinesen puzzeln mit Rügener Kleinbahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:28 26.02.2016
Chinesisches Telefonkarten-Puzzle mit dem Rasenden Roland. Quelle: Günther Klebes
Anzeige
Putbus

Dem Eisenbahnfreund Günther Klebes aus dem fränkischen Erlangen ist ein ungewöhnliches Souvenir ins Netz gegangen. Dabei handelt es sich um mehrere chinesische Telefonkarten mit einem Nennwert von je 30 Yuan (umgerechnet rund vier Euro), die zusammengesetzt zwei Züge der Schmalspureinsenbahn  „Rasender Roland“ zeigen. Die dampflokbetriebene Traditionsbahn verkehrt auf der Insel Rügen zwischen Putbus und Göhren.

Die Karten stammen aus dem Jahr 2009, als es in Deutschland längst keine Motivkarten mehr zum Telefonieren gab. Klebes bot als einziger und ersteigerte die acht Karten für knapp je 40 Cent das Stück.

Wie genau das Motiv den Weg auf chinesische Telefonkarten gefunden hat, kann Klebes nur vermuten. Es komme häufig vor, dass auf Briefmarken und Telefonkarten aus dem Ausland Bahnen sowie Lokomotiven europäischer oder amerikanischer Herkunft abgebildet seien, so Klebes. „Die schauen sich im Internet um und verwenden Bilder, die ihnen gefallen. Lizenzen oder Urheberrechte spielen dabei keine Rolle“, erklärt er.



Ziebarth, Anne Friederike

Ein junger Rostocker ist unter Drogeneinfluss auf der Insel Rügen Auto gefahren. Der 26-jährige musste sein Auto stehenlassen. Gegen ihn wurde Strafanzeige gestellt.

25.02.2016

Ein Lastwagenfahrer aus Weißrussland, der am Dienstag mit der Fähre „Petersburg“ aus dem russischen Baltijsk über den Hafen Mukran nach Frankreich reisen wollte, wurde bei der Einreise gestoppt. Er wurde wegen Diebstahls in Deutschland gesucht.

25.02.2016

Dauerbaustelle am Lindenrondell soll spätestens im Frühjahr Geschichte sein

25.02.2016
Anzeige