Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Das Greifswalder Unternehmen
Vorpommern Rügen Das Greifswalder Unternehmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 11.11.2017

1400 Mitarbeiter zählt die 1990 gegründete Hanseyachts nach eigenen Angaben. In Greifswald arbeiten davon etwa 900. Weitere Standorte befinden sich in Polen und Frankreich. Derzeit werden 45 Azubis in acht Lehrberufen ausgebildet.

7Marken gehören zum Portfolio: neben den Segelyachten Hanse, Dehler, Moody und Varianta auch die Motorschiffe Fjord und Sealine sowie neu der Katamaran Privilège. Produziert werden insgesamt 30 Modelle. Die kleinsten Segelschiffe messen zehn, die größten gut 21 Meter.

2007 ging Hanse- yachts an die Börse und ist eines von nur zwei börsennotierten Unternehmen in Mecklenburg-Vorpommern. Größter Aktionär ist der Münchner Investmentkonzern Aurelius, der knapp 75 Prozent der 11,5 Millionen Wertpapiere hält. Der Kurs der Aktie bewegt sich bei 8,25 Euro – gut dreimal weniger als im Einstiegsjahr. Am 14. Dezember findet in Greifswald die nächste Hauptversammlung statt.

128 Millionen Euro Umsatz erwirtschaftete das Unternehmen im Geschäftsjahr 2016/17, das am 30. Juni endete.

OZ

Enkeltrick-Mafia ist in Vorpommern sehr aktiv. Sicher- heitsberater klären Senioren über die perfiden Methoden auf.

11.11.2017

Branche boomt und sorgt für starke Umsatzzahlen beim Greifswalder Bootsbauer / Unternehmen sucht Arbeitskräfte

11.11.2017

Nach Unfall bei Kirchdorf erfolgt auf der B 105 eine Vollsperrung zur Bergung des Lkw.

10.11.2017