Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Dehoga Rügen: Rothkirch gibt den Vorsitz ab

Baabe Dehoga Rügen: Rothkirch gibt den Vorsitz ab

Der einstige Kurhaus-Direktor führte 20 Jahre den Regionalverband / Wolfgang Kannengießer ist neuer Chef des Vorstandes.

Voriger Artikel
Spannung und Entspannung als Konzept
Nächster Artikel
Kinder betrinken sich auf Schulhof

Der neue Vorstand des DeHoGa-Regionalverbandes Rügen. DeHoGa-Hauptgeschäftsführer Matthias Dettmann dankt Wilfried Rothkirch (re.) für 20 Jahre Vorsitz des DeHoGa Rügen.

Quelle: Robby Günther

Baabe. Eine Ära ist zu Ende: Wilfried Rothkirch hat nach 20 Jahren den Vorsitz des Regionalverbandes Rügen des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes abgegeben. Bei der Wahl eines neuen Vorstandes für die nächsten drei Jahre hatte der ehemalige Hoteldirektor des Kurhauses Binz nicht mehr für den Vorsitz kandidiert. Den hat im Ergebnis der Wahl im „Strandhotel Baabe“ Wolfgang Kannengießer übernommen.

Ihm zur Steite als Stellvertreter steht Manfred Rakelmann. Neue Schatzmeisterin ist Hannelore Walther aus Göhren. Sie hat das Amt von Ralf Schlüter übernommen, der künftig im Vorstand als einer der neun Beisitzer fungiert. Zu denen gehören Thomas Krüger, Jürgen Schimanski und Freddy Quirin (alle Binz), Kathrin Brombach und Thomas Dorissen (beide Sellin), Karl-Friedrich Lindmayer aus Sassnitz, Sven Kirchhoff aus Putbus sowie Robert Müller aus Göhren. Der neue Vorstand wird sich am 29. Mai konstituieren und über die künftigen Aufgaben und deren Verteilung sprechen, informierte der neue Vorsitzende Wolfgang Kannengießer abschließend.

Der Dehoga-Hauptgeschäftsführer Matthias Dettmann lobte Wilfried Rothkirch mit den Worten: „Du warst der Dehoga Rügen.“ Rothkirchs Themen waren die Hotel-Klassifizierung als Zeichen verlässlicher Standards, die Vernetzung zwischen Gastronomie und regionalen Erzeugern sowie die Nachwuchsgewinnung.In seiner letzten Rede als Vorsitzender appellierte er an die über 200 Mitglieder des Dehoga-Regionalverbandes Rügen: „Mehr Kollegen aus der Branche sollten sich einbringen. Nur dann können wir unsere Vorstellungen als Gastronomen und Hoteliers in den Gremien umsetzen.“Robby Günther".

Robby Günther

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Münster, Schruns, Bremen
Straßenkünstler aus ganz Europa präsentieren auch in diesem Jahr ihre Vorführungen beim Internationalen Festival der Straßenkünste in Bremen.

Ob eine Pracht von Blumen betrachten, ein interaktives Theaterstück oder Straßenkunst rund um Musik, Akrobatik und Clownerie: Spontanurlauber haben in der kommenden Zeit einige Optionen.

mehr
Mehr aus Rügen
Verlagshaus Rügen

Markt 25
18528 Bergen auf Rügen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Jens-Uwe Berndt
Telefon: 0 38 38 / 20 14 53
E-Mail: ruegen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.