Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Der König der Ohrwürmer bringt seine Fans in Ekstase
Vorpommern Rügen Der König der Ohrwürmer bringt seine Fans in Ekstase
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 31.08.2013
Bergen

Roland Kaiser hat gestern Abend 2500 seiner Anhänger auf der Rugard-Bühne zum Feiern gebracht. Gemeinsam mit seiner Band gab er die großen Hits aus seinem beträchtlichen Ohrwurm- Repertoire zum Besten.

Seine Fangemeinde hat immer wieder Nachwuchs hervorgebracht, so dass jung und alt gleichermaßen vor der Bühne stehen. In der ersten Reihe finden sich Elisa Rücker (24) und Torsten Müller (32) aus Rambin. Elisa hat ihrem Freund die Karten geschenkt. Müller ist DJ im „M3“ in Prora — legt meist Schlager auf. „Roland Kaiser wird oft gewünscht“, sagt er. Nicht zum ersten Mal dabei ist Manuela Matthes (39) aus Berlin. „Es ist bestimmt mein 20. Roland-Konzert“, sagt sie. Natürlich wird sie nicht unruhig, als Kaiser um kurz nach 20 Uhr noch nicht auf der Bühne steht. „Er fängt doch immer genau um sieben Minuten nach acht an“, weiß sie.

Als Kaiser dann tatsächlich auf die Minute genau „Herz über Kopf“ anstimmt, füllt sich die Fläche mit den Stehplätzen vor der Bühne schlagartig. Mit „Amore Amore“, „Wohin gehst Du“ und „Unerreichbar nah“ bringt er gleich drei Klassiker, die auch Julia Merting (32) aus Lübeck und ihre Schwester Hanna (35) aus Berlin mitsingen können. „Unsere Mutter hatte früher eine Kassette mit den großen Hits.

Die kennen wir alle auswendig“, erzählt Julia.

Kaiser steht nicht allein im Rampenlicht — das Duett „Friedensangebot“ singt er mit Chorsängerin Christiane Eiben. Saxophonistin Tina Tandler übernimmt immer wieder tragende Melodien. Und auch das Publikum ist textsicher. Zu „Manchmal möchte ich schon mit Dir“ bildet es einen beeindruckenden Chor.

Dazu gehört auch die Familie Voß aus Garz. Michaela Voß (23) ist mit ihren drei Brüdern und ihrem Verlobten da, die alle für einen Tanz vorgemerkt sind. Sie freut sich besonders über das Lied „Egoist“, das Kaiser für eine Folge der Krimireihe „Tatort“ geschrieben hat, in der im März als Schlagersänger „Roman König“ zu sehen war.

Zweieinhalb Stunden gibt Kaiser alles und seine Anhänger geraten schon bei den Anfangstakten von Liedern wie „Extreme“, „Lieb mich ein letztes Mal“ oder „Schachmatt“ in Ekstase — ungeachtet des einsetzenden Regens. „Hut ab, was er in seinem Alter noch leistet — das schafft kaum ein Junger“, sagt Kathrin Ewert (44) aus Gresenhorst anerkennend und fügt hinzu: „Der Mann und seine Musik sind einfach geil!“

Ove Arscholl

Abgestimmt mit der Sowjetunion plante die DDR- und Marineführung Anfang der 50er-Jahre den Aufbau einer gigantischen Flotte auf Rügen.

31.08.2013

Aktionsplan: Mit Kreiseln und Tempo 30 gegen den Lärm auf den Straßen.

31.08.2013

Merkwürdig genug bleiben mir die Umstände eines, wie ich zuvor meinte, gar nicht so spektakulären Bücherfundes vor 10 Tagen im Groß Breesener Ersten Bücherhotel Deutschlands.

31.08.2013