Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Der Preis „Leben am Wasser“
Vorpommern Rügen Der Preis „Leben am Wasser“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 09.10.2017

Der Preis „Leben am Wasser“ wurde vom Kaufhaus Stolz gestiftet.

Die Ehrung ist mit 2000 Euro dotiert und gehört zu den vier vergebenen Preisen des Festivals.

Wettbewerbsbeiträge aus dem Gesamtprogramm und aus fünf Ländern konkurrierten um diesen Preis.

Übergeben wurde die Auszeichnung vom Leiter der Programmauswahl beim Rügen International Filmfestival, Bernd Buder.

Der Film „Die Fischer auf Rügen – ein Beruf im Wandel der Zeit“ von der Altenkirchener Schule „Windland“ errang den Preis.

Laut Festivalleitung diene ein Preis dieser Art zum einen als Motivation für die weitere filmische Arbeit, zum anderen würden finanzielle Mittel an die Macher zurückfließen und weitere Streifen ermöglichen.

OZ

Albert Bräunlich schuf nach dem Kirchenbrand von 1920 St. Petris neue Eingangstür

09.10.2017

Neues Buch mit Erinnerungen eines Greifswalder ABF-Studenten erschienen

09.10.2017

Stralsunder Hefte bieten wieder viel Lesestoff

09.10.2017
Anzeige