Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Der „Stollentroll“ untersuchte Großsteingrab

Silvitz Der „Stollentroll“ untersuchte Großsteingrab

Hobbyforscher Thomas Witzke aus Finsterwalde, der sich selbst Stollentroll nennt, hat schon fast alle Großsteingräber in Deutschland mit Geodaten versehen.

Silvitz. Hobbyforscher Thomas Witzke aus Finsterwalde, der sich selbst Stollentroll nennt, hat schon fast alle Großsteingräber in Deutschland mit Geodaten versehen. Mittlerweile ist seine Homepage „Megalith-Seiten“ die wohl umfangreichste Zusammenstellung deutscher Großsteingräber. Am Grab in Silvitz war er bereits am 6. April 2007.

„Damals habe ich es aus verschiedenen Richtungen fotografiert und die exakte Position mit GPS gemessen“, sagt der 50-Jährige. Laut seinen Angaben ist das Grab mittelmäßig gut erhalten. „Es gibt auf Rügen deutlich besser erhaltene Gräber“, sagt er. Bei dem Silvitzer Grab handelt es sich um einen Großdolmen. Der größte Deckstein hat eine Abmessung von drei mal 1,5 Meter. „An das Grab kann ich mich gut erinnern, an das Dorf weniger. Es ist einfach zu lange her. Schätzungsweise leben dort nicht mehr als 40 Einwohner.“

Sein Grabprojekt führt den Mineralogen an die abgelegensten Orte Deutschlands. „Momentan liegt es aber auf Eis. Ich bin in Amman. Dort gebe ich Training für Analysemethoden. Ich selbst bin auf Gesteine, Erze und Zement spezialisiert.“

Zurück in Deutschland, will der Stollentroll weitere Gräber vermessen. „Es gibt nur noch wenige, die ich nicht erfasst habe. Ich versuche ja möglichst alle Gräber zu dokumentieren, egal ob es nur noch bescheidene Reste sind oder gut erhaltene Anlagen.“ Die Homepage soll dazu beitragen, das Interesse für die 4000 bis 5000 Jahre alte Kultur zu wecken.

• http://tw.strahlen.org

 

kst

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Serie über die Dörfer der Insel Rügen — heute: Silvitz
Ob Kupfer oder Buntmetall: Ein Blick in den Container verrät, was in Rügener Haushalten anfällt.

Vor drei Jahren gründete der 47-Jährige ein Trödelunternehmen. Seitdem hortet er Tonnen von alten Sachen auf seinem Grundstück.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rügen
Verlagshaus Rügen

Markt 25
18528 Bergen auf Rügen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Jens-Uwe Berndt
Telefon: 0 38 38 / 20 14 53
E-Mail: ruegen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.