Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Dialog ist ein Wert an sich
Vorpommern Rügen Dialog ist ein Wert an sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 04.12.2017

So konstruktiv würde sie sich die Sitzungen mancher ihrer Ausschüsse wünschen, schwärmte Bergens Bürgermeisterin nach der letzten Einwohnerversammlung. Das mag ein ermutigendes Beispiel auch für andere Gemeinden sein, Wissen und Expertise ihrer Einwohner für bessere Entscheidungen zu nutzen. Das spart Geld und steigert die Akzeptanz der Betroffenen. Viele Hauptsatzungen von Gemeinden der Insel sehen das Mittel der Einwohnerversammlung vor. Neben Wahlen und Abstimmungen bestehen nämlich weitere Möglichkeiten direkter Demokratie. An Runden Tischen zu Gemeindeentwicklung, Energieversorgung oder Bauvorhaben können sich auch solche Einwohner einbringen, die davon etwas verstehen, sich aber nicht eine ganze Wahlperiode lang verpflichten mögen. Denn neben vielen Idealisten sitzen in Gemeinderäten auch immer Akteure, die handfeste Interessen vertreten. Ausdruck von Arroganz der Macht ist es daher, wenn Fraktionen meinen, das beste Ergebnis käme zustande, wenn sie nur möglichst viele Sitze belegen. Noch deutlicher wird die Schieflage nur, wenn eine Bürgerinitiative den Dialog ausschlägt, weil sie bereits zu ihrer abschließenden Meinung gefunden habe.

OZ

Mehr zum Thema

Linken-Chefin Wenke Brüdgam aus Tribsees will ihre Partei in eine Regierung führen – aber nicht um jeden Preis

30.11.2017

Linken-Chefin Wenke Brüdgam aus Tribsees will ihre Partei in eine Regierung führen – aber nicht um jeden Preis

30.11.2017

Grevesmühlen/Wismar/Bad Doberan. Die Norika GmbH steckt in diesen Tagen auf einem Schlag nahe Altenhagen noch in der Ernte von Stärkekartoffeln: „Die nassen Löcher machen uns zu schaffen.

30.11.2017

Heimeliger Weihnachtsmarkt in Garz, Sellin schmückt eine über 18 Meter große Tanne und Bergen feiert 1. Lichterfest.

04.12.2017

Beim Basar in den DRK-Werkstätten waren mehr als 3000 Gäste – darunter viele Stammbesucher

04.12.2017

Die Verbindungen von Scandlines, TT-Line & Stena Line sind gut gebucht. Die Weihnachtszeit beschert den Reedereien mehr Passagiere. Auch Kreuzliner machen lukrative Geschäfte. Aida und Tui setzen auf Festflair.

04.12.2017
Anzeige