Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 18 ° wolkig

Navigation:
Die große Freiheit für die Kleinen

Lohme Die große Freiheit für die Kleinen

Im Spielhaus in Lohme wird viel Wert auf ein gesundes Leben gelegt: auch morgendliches Tautreten gehört dazu

Voriger Artikel
Gute Reaktion: Kutscher weicht gestürzter Frau aus
Nächster Artikel
Diebstahlserie bei Putbuser Hafenfest

Die wöchentlichen Yoga-Übungen gehören zu den Lieblingsaktivitäten der Kinder im Lohmer Spielhaus.

Quelle: Fotos: Gaia Born

Lohme. Es waren die Eltern, die vor rund 18 Jahren ihren Dorfkindergarten in Lohme gerettet haben. „Die Gemeinde musste damals den Kindergarten schweren Herzens abgeben“, erklärt Christine Peplow. Sie leitet die Einrichtung mit derzeit 24 Kindern und ist mit vollem Einsatz dabei. Unermüdlich sammelt sie Spenden, damit das intensiv genutzte Gebäude für die Kinder attraktiv bleibt. „Wir haben hier alles in den Innenausbau gesteckt. Das ist wichtiger als ein schöner erster Eindruck“, meint sie.

OZ-Bild

Im Spielhaus in Lohme wird viel Wert auf ein gesundes Leben gelegt: auch morgendliches Tautreten gehört dazu

Zur Bildergalerie

Und so steht den Spielhaus-Mäusen ein traumhafter Spielraum mit selbst gezimmertem Spielensemble zur Verfügung, ein aufwendig gestalteter Außenbereich wird jeden Tag intensiv genutzt. Zum Tautreten zum Beispiel. „Wir haben alle die Ausbildung zum Gesundheitserzieher. Ansätze von Kneipp gehören bei uns zum Alltag. Wir machen kleine Wasseranwendungen und sind bei Wind und Wetter draußen“, sagt Peplow.

Auch die gesunde Ernährung gehört für die Kindergartenkinder zum Tagesprogramm. „Wir kaufen selbst ein und bekommen aus den umliegenden Gärten viel Obst und Gemüse. Das verarbeiten wir dann, machen es haltbar für den Winter. So haben wir das ganze Jahr über eigene Lebensmittel.“

Margarethe Schlatermund findet das toll. „Wir genießen diesen Kindergarten sehr“, sagt die Mutter von zwei Kindern, die sich als Vorsitzende in der Elterninitiative engagiert. „Zum einen haben wir kurze Wege. Und zum anderen schließen die Kinder hier Kontakte fürs Leben. Sie werden oft von den umliegenden Bauernhöfen eingeladen, eine Familie veranstaltet regelmäßig für sie ein Natursportfest. Es ist ein tolles Miteinander.“

Auch bei der Wasserschutzpolizei waren die Kinder schon zu Gast. „Wir bekommen wahnsinnig viel Unterstützung aus Lohme“, lobt Christine Peplow. Sie und ihre beiden Kolleginnen kümmern sich intensiv um die Kinder – ohne gleich in jeden Konflikt einzugreifen. „Wir halten es für sehr wichtig, dass die Kinder sich nicht ständig beobachtet fühlen“, meint die Erzieherin. Und ergänzt sofort lachend:

„Wir haben natürlich trotzdem immer ein Auge auf die Racker.“

Gerade sammeln sich die Kinder draußen und beginnen mit Yoga-Übungen. Sie zeigen den „Schmetterling“, gehen in die Kerze und ganz ohne Mühe in die typische Yoga-Stellung: Auf einem Bein stehend falten sie die Hände vor der Brust. „Jede Woche machen wir Yoga. Die Kinder lieben es“, erklärt Christine Peplow. Sie findet, dass die Übungen sofort Ruhe reinbringen. „Die Bewegungen werden oft wiederholt. So können die Kinder sich entspannen, diese Form von Ritual ist dabei sehr hilfreich.“

Gaia Born

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Rügen
Verlagshaus Rügen

Markt 25
18528 Bergen auf Rügen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Jens-Uwe Berndt
Telefon: 0 38 38 / 20 14 53
E-Mail: ruegen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.