Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Diebstahl in Rügener Autohaus: 70 000 Euro Schaden
Vorpommern Rügen Diebstahl in Rügener Autohaus: 70 000 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:10 13.09.2017
70000 Euro Schaden in einem Bergener Autohaus. Quelle: Heiko Wolfraum
Anzeige
Bergen

Zwischen dem Abend des 8. September, ca. 18 Uhr, und dem 12. September, 14.30 Uhr haben Diebe bei einem Autohaus in Bergen einen Schaden von über 70.000 EUR verursacht. Vom Gelände des Autohauses in der Stralsunder Chaussee wurde ein grauer VW Multivan T6 im Wert von 40.000 EUR gestohlen. Außerdem wurden zwei weitere T6 aufgebrochen. Aus diesen entwendeten die Täter Inneneinrichtungen und elektronische Bedienelemente. Auch ein Fahrradgepäckträger ist gestohlen worden. Hierbei entstand ein Schaden von etwa 30.000 EUR.

Von einem vierten T6 wurde ein amtliches Kennzeichen RÜG-T 700 abgenommen. Die Kriminalpolizeiinspektion Anklam hat die Ermittlungen aufgenommen. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich an die Einsatzleitstelle Neubrandenburg unter 0395/5582-2224, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Anne Friederike Ziebarth

Der bestehende Bahnsteig wird um 15 Meter verlängert / 104 353 Euro Fördermittel

13.09.2017
Rügen Mönchgut - Die Heimkehrer

Sie leben wieder gern auf ihrer Halbinsel / Förderverein des Museums möchte junge Mönchguter für Arbeit gewinnen

13.09.2017

Manfred Kutscher (74) lebt in Sassnitz und arbeitete von der Wende bis zu seinem Ruhestand für das Nationalparkamt. Er gründete 2005 das Kreidemuseum Gummanz auf Rügen.

13.09.2017
Anzeige