Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Drei Autos kollidieren bei Bergen
Vorpommern Rügen Drei Autos kollidieren bei Bergen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 14.08.2017

Am Sonnabend gegen 16.10 Uhr kam es auf der B196 bei Bergen zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten PKW. Der 33-jährige Fahrer eines Mini befuhr dabei die B196 aus Richtung Bergen kommend in Richtung Karow. Mit im Fahrzeug befand sich die 33-jährige Ehefrau. Etwa hundert Meter vor dem Abzweig nach Buschvitz kam der Fahrzeugführer aus bisher unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und stieß dort mit dem VW Golf eines 47-jährigen Autofahrers zusammen, in dem sich auch dessen 51-jährige Lebensgefährtin befand. Danach stieß der Mini mit dem Citroen einer 32-jährigen Frau zusammen, welche mit ihrem Fahrzeug direkt hinter dem Golf gefahren war. Auch in dem Citroen befand sich ein Beifahrer. Die leicht verletzten Insassen vom Mini und vom Golf ließen sich ambulant im Sana-Krankenhaus in Bergen behandeln. Die Insassen des Citroen blieben unverletzt. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 17 000 Euro.

Während der Unfallaufnahme musste die B196 für eine Stunde voll gesperrt werden.

OZ

Mehr zum Thema

SPD-Kandidatin Sonja Steffen spricht darüber, was Greifswald und Stralsund politisch unterscheidet

09.08.2017

Ministerin Birgit Hesse spricht im Interview über Inklusion, Theaterreform und darüber, dass auch Vorpommern-Rügen einen Schülerverkehr anbieten muss.

14.08.2017

Ministerin Birgit Hesse (SPD) spricht über Inklusion, Theater- reform und darüber, dass auch Vorpommern-Rügen einen Schülerverkehr anbieten muss.

12.08.2017

Neues Buch des Usedomers Max Spiecker

14.08.2017

Mit einer Gedenktafel will das Seebad Ueckermünde an die Rettung von Männern durch den pommerschen Reformator Johannes Bugenhagen (1485-1558) vor ihrer Hinrichtung erinnern.

14.08.2017

Die Anfänge der Sportbewegung auf Rügen

14.08.2017
Anzeige