Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Ehrenamtsmesse mit Ausstellern aus der Region und von Rügen
Vorpommern Rügen Ehrenamtsmesse mit Ausstellern aus der Region und von Rügen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:03 14.03.2016
Stabile-Seitenlage: Die eherenamtlichen Rüganer DRK-Sanitätshelferinnen Steffie Koos (hockend) und Paulina Timm (liegend) demonstrieren, wie eine verletzte Person sicher geborgen wird. Quelle: Christian Rödel
Anzeige
Bergen

Über 50 Vereine, Initiativen, Behörden, Institutionen und private freiwillige Helfer aus der Region präsentierten sich bei der 9. Ehrenamtsmesse im Rathauskeller und auf dem Alten Markt in Stralsund mit kleinen oder auch größeren Informationsständen.

Neben den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr und des Technischen Hilfswerkes informierte auch die Stralsunder ASB-Rettungshundestaffel über ihre Arbeit. Die ehrenamtlichen Hundeführer leisten mit ihren tierischen Spürnasen einen eher stillen Dienst, der bisher noch nicht so stark in der Öffentlichkeit wahrgenommen wurde.„Wenn demente oder auch suizidgefährdete Menschen verschwunden sind, kommen wir zum Einsatz, aber auch wenn es nach einem Kreidefelsenabbruch auf die Suche von verschütteten Personen geht“, erklärt Leiterin Eva Köhler, die mit ihren 13 Kollegen in ganz Mecklenburg-Vorpommern unterwegs ist. Diese Arbeit leisten die Frauen und Männer, die ansonsten Krankenschwester oder Beamte sind, in ihrer Freizeit.

Eine Absicherung von großen Volksfesten oder Konzertveranstaltungen wie die Störtebeker-Festspiele in Ralswiek wäre ohne die Hilfe von freiwilligen Rettungssanitätern des DRK-Kreisverbandes Rügen-Stralsund nicht möglich. DRK-Sanitätshelferin Steffi Koos und die Praktikantin Paulina Timm demonstrierten den Messebesuchern, wie frisch Verunfallte in die sichere Seitenlange gebracht werden.

Erstmals bot ein Rechtsanwalt aus Greifswald kleine Seminare zu juristischen Fragen bei der Ehrenamtsarbeit an. Das Stralsunder Steuerberatungsunternehmen Schomerus, das mit seinen Niederlassungen in Hamburg und Berlin speziell für so genannte Non-Profit-Unternehmen (die keine Profite erwirtschaften) bundesweit fachliche Hilfe anbietet, war ebenso erstmals auf der Ehrenamtsmesse vertreten.

Von Ziebarth, Anne Friederike

Aufgrund von Arbeiten an Trinkwasserleitungen kommt es in den kommenden Wochen zu zahlreichen Straßensperrungen in Bergen.

14.03.2016

Montessori-Pädagogik ist ein reformpädagogisches Bildungsangebot, das sich unmittelbar am Kind orientiert und konsequent die Bedürfnisse des Kindes berücksichtigt.

14.03.2016

Bergen Der kleine Jonny legt konzentriert kleine Kärtchen mit den Zahlen von eins bis zehn aus. Er sortiert sie in ihrer Reihenfolge, dann legt er die jeweilige Anzahl kleiner Holzchips dazu.

14.03.2016
Anzeige