Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Ehrung bürgerschaftlichen Engagements in Binz
Vorpommern Rügen Ehrung bürgerschaftlichen Engagements in Binz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 26.06.2017

„Es ist ein lobenswerter Brauch, wer was Gutes bekommt, der bedankt sich auch“. Mit diesem Zitat von Wilhelm Busch hatten Bürgermeister Karsten Schneider und Heike Reetz, Vorsitzende der Gemeindevertretung (links), beim Jahresempfang der Gemeinde im Kurhaus fünf Ehrenamtler des Ostseebades gewürdigt. Im Bericht der OZ erschien der Name von Monika Kittelmann, der stellvertretenden Vorsitzenden des Seniorenbeirats, in falscher Schreibweise. Neben ihr wurden auch Wolfgang Maske für seine Jugendarbeit in der Schützengilde, Roswitha Olschewski von der Volkssolidarität Prora sowie Ralf Reinbold für sein Engagement im 1. FC Binz und Feuerwehrförderverein geehrt (v. l.). In Abwesenheit erhielt auch die engagierte Sportlerin Katrin Scherping eines der Unikate mit dem Bild des alten Binz, dessen Original im Büro des Bürgermeisters hängt. FOTO: UWE DRIEST

OZ

In loser Folge erinnert Brigitte Fürhoff an den 120. Geburtstag des Seebades Bansin.

26.06.2017

Auch Landrat Ralf Drescher ist mit dem Vorpommern- Staatssekretär unzufrieden: „Wir wissen nicht, wer unser Ansprechpartner ist“

26.06.2017

Oberbürgermeister verweist auf Vorreiterrolle der Stadt während der friedlichen Revolution

26.06.2017
Anzeige