Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Ein Dorf auf der Leinwand
Vorpommern Rügen Ein Dorf auf der Leinwand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 15.07.2016

Das Mönchguter Dorf bot in seiner Vergangenheit auch immer wieder die Kulisse für Filmemacher der Defa. So wurde 1980 der Dokumentarfilm „Die drei anderen Jahreszeiten“ im Dorf gedreht. Er stellte die Netz- und Reusenfischer als eingeschworene Gemeinschaft dar, die die Jahreszeiten Herbst, Winter und Frühling nutzen, um sich und ihre Familien über die Runden zu bringen. Im Sommer vermieten viele Fischerfamilien Ferienzimmer an Urlauber. In dem Film vergleichen die Menschen die schwere Zeit vor und die aufstrebende Zeit nach den fünfziger Jahren.

Auch der 1976 von der Defa gedrehte Märchenfilm „Das blaue Licht“, der auf dem gleichnamigen Grimmschen Märchen basiert, wurde teilweise in der Gegend um Gager gedreht.

ud

Mehr zum Thema

„Wir wissen, dass wir gegen den Strom schwimmen“, sagen Silvia und Michelle Henk / Trotzdem machen sie sich im August mit einer Ausleih-Station selbstständig

11.07.2016

Seit elf Jahren ist sie als Fernseh-Kommissarin Katrin Börensen bei der Soko Wismar im Einsatz – und will dort noch viele Fälle lösen

12.07.2016

Künstlerin Barbara Krippendorf erzählt über Glück, Seelenwachstum und die Sehnsucht nach Afrika

12.07.2016

. Ein Konzert mit „The Gregorian Voices“ erwartet die Musikfreunde auf Rügen am 20. Juli um 20 Uhr in der Bergener St. Marien Kirche.

15.07.2016

Sven und Kerstin Klingelhöfer befahren mit der MS „Hanseat“ den Greifswalder Bodden

15.07.2016

Alte Familien in Gager erleben den Umbau ihres Ortes zum Feriendorf

15.07.2016
Anzeige