Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Ein Streifzug durch den Rügenpark
Vorpommern Rügen Ein Streifzug durch den Rügenpark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:08 19.07.2016
Steffen Müller aus Thüringen unternimmt mit seinen Söhnen Vincent (li.) und Anton einen Ausflug in den Rügenpark. Quelle: Manuela Wilk
Anzeige
Gingst

Den schiefen Turm von Pisa in Italien bestaunen, am Weißen Haus in Washington vorbeischlendern und das Schloss im bayerischen Neuschwanstein ansehen – das alles ist im Gingster Rügenpark möglich. Dort entdecken Gäste etwa 100 Sehenswürdigkeiten und bekannte Gebäude aus aller Welt.

Auf dem 40 000 Quadratmeter großen Areal am Ortsausgang von Gingst, im Westen der Insel, hat Geschäftsführer Jörg Lüth ein Miniaturenland geschaffen. Die Modelle sind im Maßstab 1:25 gefertigt. Auch die Insel Rügen wurde im Park nachgebaut. Zu sehen sind unter anderem das Jagdschloss Granitz, die Türme vom Kap Arkona und das Kurhaus in Binz.

Manuela Wilk

Vor über fünf Jahren ließ die Stadtverwaltung Barth das Spielgerät einlagern / Das soll revidiert werden

19.07.2016

Weil ein Bowdenzug riss, war der Fahrgastsegler manövrierunfähig / Kapitänin spricht von großem Glück / Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß niemand

19.07.2016

Bei Klein Kubbelkow soll im Zuge des Weiterbaus der B96n ein zehn Meter hohes und rund ein Kilometer langes Straßenkreuz entstehen

19.07.2016
Anzeige