Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Eine Reise durch den Ostergarten
Vorpommern Rügen Eine Reise durch den Ostergarten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:11 15.03.2013

Eintauchen in die Welt der Antike und die Passionsgeschichte im damaligen Jerusalem hautnah spüren: das können Interessierte im Ostergarten der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde in der Fährstraße 11.

„Es geht darum, die Ostergeschichte mit allen Sinnen zu entdecken“, meint Birte Hallenberger, die Initiatorin. Auf dem Steinfußboden ausgebreitete Kleiderhaufen und eine Treppe als Sinnbild für den Einzug in die heilige Stadt, laden zu einer Reise ein.

Nachdem die Besucher einen Stein als symbolische Last erhalten haben, steigen die ersten über die Lumpen. Gemeinsam halten sie dann im historischen Giebelhaus mit Traubensaft und Brot das letzte Abendmahl. Einspielungen von nachempfundenen Zeitzeugenberichten im dunklen Gemeinderaum regen zum Nachdenken an. Bis alle ihre ganz persönlichen Lasten unter dem Kreuz eingeschlossen im mitgeführten Stein ablegen können. Am selbstgebauten Wasserlauf im begrünten Garten haben die Teilnehmer nicht nur die Ostergeschichte wiederentdeckt. In einer 40 Minuten umfassenden Führung konnten sie auch etwas über sich selbst erfahren.

„Ich fand das sehr bewegend“, sagt Katrin Böcking. Die 34-Jährige hat den Ostergarten im letzten Jahr als Gast erlebt und will andere Besucher in diesem Jahr selbst führen. Bis Ostersonntag können sich Gruppen und Einzelpersonen anmelden. Neben Vorträgen zum Hintergrund der Passionsgeschichte und zur Matthäuspassion, finden auch offene Führungen statt. „Im letzten Jahr haben 520 Menschen den Sinnenpfad durchschritten“, erzählt Birte Hallenberger.

Informationen und Anmeldungen:

☎ 30 83 07

nm

Käse aus Bisdamitz hat Matthias Ogilvie (CDU), Bürgermeister der Gemeinde Lohme, zu der der Ortsteil Bisdamitz gehört, nicht nur in seinem Panorama-Hotel in Lohme auf die Speisekarte gesetzt.

15.03.2013

Das „Rügensche Kreis- und Anzeigeblatt“ schrieb in seiner Ausgabe vom 15. März 1913: Das Musterungsgeschäft der Königlichen Ersatzkommission des Kreises Rügen, das am 5. d.

15.03.2013

Roland Hinz vermietet Ferienquartiere „Achtern Öwer“ am Steilufer in Bisdamitz.

15.03.2013
Anzeige