Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Einwohner stöhnen über Zunahme des Verkehrs
Vorpommern Rügen Einwohner stöhnen über Zunahme des Verkehrs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 26.10.2017
Jürgen Bließ, stellvertretender Bürgermeister von Patzig, verspricht sich kaum Verbesserungen vom Tempolimit. Quelle: Uwe Driest
Patzig

Seit zu Monatsbeginn die B96 wegen des weiteren Ausbaus zwischen Strüßendorf und Ralswiek wieder gesperrt ist, würden im Ort Verhältnisse wie auf der Autobahn herrschen, klagen Einwohner von Patzig. Eigentlich wollen die Behörden den Verkehr in den Inselnorden über Karow und Mukran umleiten. Weil jene Strecke aber auch nicht sehr viel mehr Verkehr aufnehmen kann, fahren viele Kraftfahrer über Gnies, Patzig und Thesenvitz. Waren es im Februar dieses Jahres noch 8500 Fahrzeuge je Woche, stieg die Anzahl nach der Sperrung der B 96 im März auf 25 000 Fahrzeuge. Dem Ansinnen von Gemeindevertretern, die Kreisstraße wenigstens für den Schwerlastverkehr zu sperren, stimmte der Landkreis nicht zu. Die Bürgermeisterin möchte nun die an den Ortseingängen aufgestellten Tempo-Begrenzungen mit Zusatzschildern versehen, die den Ort als Tempo-30 Zone ausweisen.

Uwe Driest

Bei einer Einwohnerversammlung am Dienstag haben sich die Mieter des Weddings gegen Pläne ausgesprochen, ihre Parzellen auf dem Innenhof durch eine große Grünanlage mit Gartencharackter zu ersetzen.

26.10.2017

In wenigen Wochen startet der erste Bauabschnitt. Das neue Dach und die Fassade sollen im Mai fertig sein.

26.10.2017

Lkw-Anhänger landet bei Dettmannsdorf im Graben.

25.10.2017