Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Endlich Ruhe an B96n: Lärmschutzwand soll Rambiner entlasten
Vorpommern Rügen Endlich Ruhe an B96n: Lärmschutzwand soll Rambiner entlasten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:16 08.10.2016
Eine kleine Lärmschutzwand (rechts im Bild) hält bereits heute den größten Verkehrslärm von einer Kleingartenanlage am Rande der B 96n fern. Erst jetzt wird erwogen, auch die Wohnhäuser auf der anderen Seite zu schützen. Quelle: Frank Levermann
Anzeige
Rambin

Die lärmgeplagten Einwohner des Ortes Rambin auf Rügen schöpfen Hoffnung. Nach jüngsten Planungen könnte der Bau einer Schallschutzwand  an der B96n Linderung bringen. Die Rambiner Bürger hatten sich immer wieder über den Lärm beschwert, der durch Fahrgeräusche auf dem Betonbelag entsteht, der auf der B96n bei Rambin verbaut wurde. In anderen Bereichen wurde leiserer Asphaltbelag verwendet.

Vorgesehen war im Bereich Rambin eigentlich eine Nachbesserung der Waschbetonfahrbahn auf der B96n mit einem lärmmindernden Asphaltüberzug. Jetzt könnte es doch zum Bau einer Lärmschutzwand kommen. Jedenfalls wird dies im Schweriner Infrastrukturministerium und beim Bauträger Deges als Alternative zur vorgesehenen Asphaltdecke erwogen. Die schlechte Nachricht: Aller Voraussicht nach werden in diesem Jahr keine Baumaschinen mehr anrücken, egal zu welcher Lösung es am Ende kommt. Baustart könnte frühestens 2017 sein.

Anne Friederike Ziebarth

Mehr zum Thema

Alle zwei Jahre versammelt sich im Schatten des Doms die Motorrad-Szene zur Intermot. Dieses Jahr zeigen über 1100 Aussteller ihre Produkte. Was liegt im Trend?

04.10.2016

Radler leben gefährlich - bei Unfällen haben sie keine Knautschzonen. Umso wichtiger ist es, dass sie auch im Dunklen gut erkennbar sind. Doch was ist bei der Beleuchtung vorgeschrieben? Was ist heute der Stand der Technik? Und können Radler nachrüsten?

07.10.2016

Immer neue Zahlen zu den Kosten von Stuttgart 21: Nach der Ohrfeige für die Bahn durch den Bundesrechnungshof bestätigt nun ein KPMG-Gutachten im Großen und Ganzen die Kalkulation des Konzerns. Zweifel gibt es aber am Zeitplan.

08.10.2016

In Binz hat die Sturmflut die Ostsee bis an die Strandzugänge gedrückt / Auf Mönchgut hatten die Feuerwehrleute mit zahlreichen herabgestürzten Bäumen zu kämpfen

07.10.2016

Die Webers füllen den Rentneralltag mit zahlreichen Aktivitäten

07.10.2016

Die Verbindung nach Vieregge wurde nach dem Zweiten Weltkrieg eingestellt

07.10.2016
Anzeige