Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Festkonzert zum 100. Jubiläum des Stralsunder Theaters
Vorpommern Rügen Festkonzert zum 100. Jubiläum des Stralsunder Theaters
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 06.04.2016

100 Jahre alt ist das Stralsunder Theater-Haus. Die Spielstätte am Kniepertor wurde 1916 eröffnet. Grund genug, dieses Jubiläum mit einem großen Festkonzert zu feiern. Am 8. April um 19.30 Uhr und am 10. April um 16 Uhr wird aus diesem Anlass das Oratorium „Gustav Adolf“ von Max Bruch in Stralsund aufgeführt. Unter Leitung von Generalmusikdirektor Golo Berg am Freitag und Nikolaikantor Matthias Pech am Sonntag musizieren gemeinsam Solisten, Chor und Philharmonisches Orchester des Theaters Vorpommern, der Bachchor an St.

Nikolai und der Chor der Opera na Zamku Stettin (Einstudierung Malgorzata Bornowska).

In der Aufführung wird der historische Bogen weit zurückgeschlagen: Der schwedische König, dem Max Bruch in seinem Opus ein bürgerlich-protestantisches Denkmal setzte, hat die Geschichte der Hansestadt Stralsund maßgeblich geprägt. Dank dänischer und schwedischer Waffenhilfe trotzte Stralsund schließlich Wallensteins Belagerung im Jahr 1628.

Nach dem Westfälischen Frieden gehörte Vorpommern und damit auch Stralsund von 1648 bis 1815 zu Schweden. Als Solisten treten Anna Wagner (Mezzosopran), Karo Khachatryan (Tenor) und Thomas Rettensteiner (Bariton) auf.

Am Freitag gibt es dann nach dem Konzert einen Empfang des Theaters im Foyer. Am 15. April wird das Werk in der Hansestadt Greifswald erklingen.

Festkonzert: Freitag, 19.30 Uhr und Sonntag, 16 Uhr, im Theater Stralsund

OZ

Hunde riechen Fährten unter Trümmern, im Wald und im Wasser / Zweimal wöchentlich trainiert die Rettungshundestaffel auf Rügen / Die Ausbildung dauert mehrere Jahre

06.04.2016

Volksbank-Chef Scheew: „Die Kunden lassen ihr Geld einfach auf dem Konto stehen“ Grund sind schlechte Zinsen für sichere Anlagen / Banken raten zu mehr Aktienfonds

06.04.2016

Bei einem schweren Verkehrsunfall sind gestern Mittag drei Personen schwer- beziehungsweise leichtverletzt worden. Die beiden ab dem Unfall beteiligten Fahrzeuge haben nur noch Schrottwert.

06.04.2016
Anzeige