Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Feuerwehreinsatz auf Selliner Friedhof
Vorpommern Rügen Feuerwehreinsatz auf Selliner Friedhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:39 10.04.2018
Die Feuerwehr beseitigte Äste auf dem Selliner Friedhof. Quelle: Herold Gerit
Anzeige
Sellin

Weil auf dem Friedhof Sellin Äste von Bäumen herunterzustürzen drohten, wurde die Freiwillige Feuerwehr des Ostseebades am Dienstag um Hilfe gerufen. Gegen 10 Uhr war die Wehr alarmiert worden, nachdem Friedhofsbesucher, die Gräber pflegen wollten und etliche heruntergefallene Äste entdeckt hatten.

Der Einsatz gestaltete sich für die Feuerwehrleute nicht unproblematisch. „Das Problem ist die Zuwegung, weil die Wege hier sehr schmal sind. Die Drehleiter wiegt immerhin 14 Tonnen“, sagte Wehrführer Karsten Steinwedel. Geschick und Millimeterarbeit beim Fahren in dem hügeligen Gelände waren gefordert. Es sei der erste Feuerwehreinsatz auf dem Friedhof gewesen, zu dem die Wehr mit sechs Kameraden, Drehleiter und Mannschafttransportwagen mit Anhänger ausgerückt sind.

Nachdem die Drehleiter ausgefahren wurde, setzte Matthias Boldt in rund 17 Metern Höhe bei mehreren Kiefern die Kettensäge an, um morsche und halblose Äste zu entfernen. 

„Durch den Wind schwenkt der Leiterpark und der Baum etwa einen halben Meter hin und her. Man muss deshalb den richtigen Zeitpunkt abwarten, um die Säge anzusetzen“, erklärte Boldt. 

Etwa eine Stunde war die Feuerwehr im Einsatz. Gräber wurden durch die heruntergefallenen Äste nicht beschädigt.

Herold Gerit

Mehr zum Thema

Unwetter, Terror-Alarm, Explosionen: Erstmals haben Polizei, Feuerwehr, Stadtverwaltung und private Sicherheitsdienste gemeinsam den Notfall auf der Hansesail geprobt. Das Ziel: Das größte Volksfest des Landes soll noch sicherer werden.

05.04.2018

Fehlalarm oder schlechter Scherz? Die Grevesmühlener Feuerwehr suchte am Donnerstag in der Innenstadt vergeblich nach einem Brandherd.

06.04.2018

Auf einer Freifläche der FVH Folienveredelung in Schwerin waren am Sonnabendmorgen Folienreste in Brand geraten. 44 Feuerwehrleute waren an den Löscharbeiten beteiligt.

07.04.2018

Startschuss fällt am 28. April am Sportplatz in Vitte

10.04.2018

Fußballer von der Insel Rügen rutschen nach 1:2 in Anklam zurück in den Keller.

13.04.2018

Die wegen eines Wintereinbruchs in Bulgarien gestrandete Störchin hat den Weg auf die Insel Rügen gefunden.

10.04.2018
Anzeige