Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Feuerwehrhaus auf Jasmund verkauft
Vorpommern Rügen Feuerwehrhaus auf Jasmund verkauft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:46 04.11.2016
Ist nach Auflösung der Wehr seit Jahresbeginn verwaist - das Gerätehaus der Freiwillligen Feuerwehr in Neddesitz. Quelle: Udo Burwitz
Anzeige
Neddesitz

Die Gemeinde Sagard auf der Insel Rügen hat das Feuerwehr-Gerätehaus in Neddesitz an einen Privatmann verkauft. Der neue Besitzer zahlt an die Kommune für die Immobilie samt dem dazu gehörenden und rund 2000 Quadratmeter großen Grundstück 57 000 Euro. Der Verkaufserlös soll laut Bürgermeister Sandro Wenzel größtenteils in Neddesitz investiert werden. Einwohner des Dorfes können dafür konkrete Vorschläge unterbreiten.

Die Freiwillige Feuerwehr in Neddesitz wurde auf Beschluss der Gemeindevertretung zum 1. Januar dieses Jahres aufgelöst. Sagard war bis dahin die einzige Kommune auf Rügen, die noch zwei Feuerwehren unterhielt. Aus Kostengründen entschieden sich die Kommunalpolitiker für die Auflösung der kleinen Wehr in Neddesitz, die mit der großen in Sagard zu Jahresbeginn fusionierte. Für das Gerätehaus in dem Ortsteil der Jasmunder Kommune gab es laut Bürgermeister mehrere Interessenten. Seinen Angaben zufolge sei der neue Besitzer ein Rüganer, der auf die Insel zurück kommen möchte. Er plant auf dem Grundstück den Bau eines Wohnhauses sowie eines Ferienbungalows.

Udo Burwitz

Beim neuen Hort der Grundschule „Am Rugard“ nähern sich Fraktionen in Bergen an / Die Verwaltung bleibt angsichts aktueller Schülerzahlen ob der Notwendigkeit skeptisch

03.11.2016

Vor 330 Jahren wurde der Mann geboren, der bis 1766 als schwedischer Generalgouverneur residierte

03.11.2016

Die Sanierungsarbeiten sind abgeschlossen / Neue Ausstellungstafeln informieren über Geschichte des Gebäudes

03.11.2016
Anzeige