Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Fluch der Karibik auf Rügen: So schön ist das Sandskulpturenfestival
Vorpommern Rügen Fluch der Karibik auf Rügen: So schön ist das Sandskulpturenfestival
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:21 13.03.2019
Der Bildhauer Bagrat Stepanayan aus Russland arbeitet auf dem Gelände des Sandskulpturenfestivals in Binz auf Rügen an der Sandskulptur Johnny Depp als Captain Jack Sparrow in einer Szene des Films „Fluch der Karibik“. Quelle: Stefan Sauer/dpa
Binz

Kunst auf Zeit entsteht in diesen Tagen in Binz auf Rügen. Künstler schaffen dort Skulpturen aus Sand, die bis in den Herbst hinein besichtigt werden können, wie die Veranstalter des mittlerweile zehnten Sandskulpturenfestivals mitteilten. Während es in den vergangenen Jahren stets ein Motto gab, soll diesmal ein „Best of“ gezeigt werden. So modellierten die Bildhauer einen Baron Münchhausen, das Taj Mahal und Szenen aus Filmen wie „Fluch der Karibik“ oder „Avatar“. Zum 30. Jahrestag des Mauerfalls wurde auch ein Stück Berliner Mauer mit dem abgewandelten Graffito des Bruderkusses aus Sand geformt.

Eröffnung der Ausstellung in Binz am Samstag

Derzeit legen rund 50 Künstler aus Weißrussland, Lettland, Ungarn, Deutschland, Tschechien und den USA letzte Hand an die überlebensgroßen Skulpturen. Am Samstag soll die Ausstellung eröffnet werden. Dann könnten Besucher den Künstlern noch über die Schulter schauen, wie eine Sprecherin sagte. Im Laufe des Tages würden die letzten Figuren fertiggestellt. Die Kunstwerke sind dann bis zum 3. November auf 5600 Quadratmetern überdachter Fläche zu sehen. Rund 200 000 Besucher werden erwartet.

Künstler aus aller Welt modellieren bekannte Figuren aus Filmen wie „Fluch der Karibik“.

Wie der Geschäftsführer der Skulptura Projects GmbH, Thomas van den Dungen, erläuterte, wird für die Skulpturen Sand aus einer Grube auf Rügen gepresst. Mit dem Wasser entweiche auch die Luft, so dass stapelbare Sandblöcke entstünden. Daraus könnten die Künstler mit Sägen, Schaufeln, Skalpellen und Pinseln Menschen, Gebäude und Landschaften modellieren.

Mehr zum Thema:

Vergängliche Kunstwerke auf Sand gebaut

Birgit Sander