Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Fotoausstellung über Prora
Vorpommern Rügen Fotoausstellung über Prora
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:13 13.03.2018
Der Medienwissenschaftler Daniel Heppe ist in Prora mit seiner Kamera auf Spurensuche gegangen. Quelle: Daniel Heppe
Anzeige
Prora

Am Sonnabend, dem 17. März, eröffnet das Prora-Zentrum die neue Sonderausstellung „Prora: Ein Ort in Transformation“.

Die Ausstellung präsentiert Fotografien aus dem Zeitraum von 2013 bis 2017 und dokumentiert den Wandlungsprozess der Prora-Blöcke während der Sanierungsarbeiten. Sie wurde vom Potsdamer Medienwissenschaftler und Mediengestalter Daniel Heppe angefertigt, der zwischen 2013 und 2017 mit seiner Kamera in Prora auf Spurensuche gegangen ist, bevor diese endgültig verschwunden sind. Insgesamt zeigt die Ausstellung eine Auswahl von mehr als 40 Farbfotografien.

Das Prora-Zentrum lädt zusammen mit Daniel Heppe alle Interessierten herzlich zur Vernissage am Sonnabend um 15 Uhr ein. Die Ausstellung ist vom 19. März bis 31. Mai in Prora zu sehen.

Info: Prora-Zentrum- Bildung Dokumentation Forschung, Mukraner Straße 12/bei der Jugendherberge, 18609 Prora-Nord 

Herold Gerit

Die Kurverwaltung des Ostseebades sucht Teilnehmer, die für ein Fotoshooting in einen Ringebadeanzug schlüpfen und sich dann in die kalten Fluten stürzen.

13.03.2018

Der Kinoverein Lichtspiele Sassnitz hat ein nagelneues Vorführgerät bekommen. Es ist deutlich leistungsstärker als das bisherige und liefert auch dann scharfe Bilder, wenn der Zuschauer unmittelbar vor der Leinwand steht.

14.03.2018

Die Friseurinnung Vorpommern-Rügen macht sich mit den neuesten Trends vertraut

13.03.2018
Anzeige