Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Freiwillige bauen Brücke für Wanderfreunde
Vorpommern Rügen Freiwillige bauen Brücke für Wanderfreunde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:30 29.03.2017
Beim Frühjahrsputz betätigten sich Lohmer als Brückenbaumeister. Freiwillige errichteten ein neues Bauwerk am Wanderweg, der am Ufer von Lohme in den Nationalpark Jasmund führt. Quelle: Guido Hoenig
Lohme

In Lohme auf Rügen haben Freiwillige für Wanderfreunde eine neue Brücke am Uferweg gebaut, der von dem Jasmunder Erholungsort in den Nationalpark Jasmund führt. Das Bauwerk wurde beim traditionellen Frühjahrsputz errichtet. An dem beteiligten sich mehr als 30 Einwohner der Gemeinde.

Im Focus der Freiwilligen stand diesmal der Wandertourismus. Nach heftiger Kritik von Einwohnern am desolaten Zustand der Wanderwege in der Gemeinde und der Sperrung des Weges, der von Lohme unten am Kliff entlang in die Stubbenkammer führt, durch das Nationalparkamt, führten die Lohmer jetzt selbst Instandsetzungsmaßnahmen durch. An den Uferwegen wurden versumpfte Stellen trocken gelegt und Schotter aufgebracht.

An der sogenannten Hagemeister-Buche entstand die neue Brücke. Dabei handelt es sich um eine Stelle am Uferweg, die der Landschaftsmaler Karl Hagemeister (1848 - 1933) während seiner Studienreisen nach Rügen ab dem Sommer 1873 besonders gern und oft aufgesucht hat. Eine mächtige Buche an dem Platz wurde im Volksmund nach ihm benannt. Dieser Baum war im vergangenen Winter umgestürzt. Er fiel auf die alte Brücke und zerstörte sie. Für den Neubau stellte das Nationalparkamt das Material zur Verfügung. Ziel der Kommune ist es laut Torsten Rollin, Geschäftsführer der Touristik Lohme GmbH, den Uferweg wieder so herzurichten, dass die vorübergehende Sperrung für Wanderer audgehoben werden kann.

Udo Burwitz

Das Engagement der Schule Gingst ist prämiert worden / Staatssekretär will Finanzierung erwirken

28.03.2017

Seit 1910 beschäftigt man sich in Granskevitz mit der Pflanzenzucht

28.03.2017

Sommergetreide löst zunehmend Raps ab / Granskevitzer züchten mehltauresistente Sorte

28.03.2017