Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Für die Slawen war’s der Ort in den Binsen

Zitvitz Für die Slawen war’s der Ort in den Binsen

Vor 1000 Jahren sah das Ufer des Kleinen Jasmunder Boddens so aus wie heute: Jedenfalls nannten die Slawen, die damals dort siedelten, ihr Dorf „Ort in den Binsen“.

Zitvitz. Vor 1000 Jahren sah das Ufer des Kleinen Jasmunder Boddens so aus wie heute: Jedenfalls nannten die Slawen, die damals dort siedelten, ihr Dorf „Ort in den Binsen“. Und wahrscheinlich haben sie in Zittvitz ebenso vom Fischfang gelebt wie die Generationen nach ihnen. Erwähnt wird die idyllisch gelegene Siedlung erstmals 1300: Damals verpfändete der Rügenfürst Witzlaw II. eine Rente aus „Cycoviczs“ an Arnold von Pape. 1338 ging diese Rente in den Besitz des Klosters Bergen über, weitere Anteile des Ortes folgten im 15. Jahrhundert. Im 16.

Jahrhundert taucht Zittvitz in einem Dokument als Klosterdorf auf. Damals gab es fünf Bauernhöfe, die 1845/46 in den Besitz der Bewohner gelangten. Die Pflasterung des Bergener Marktes zitiert noch heute den historischen Handelsweg, den die Zittvitzer Fischer und Büdner einst gegangen sind.

Seit fast 100 Jahren ist Zittvitz als Ruderstandort bekannt, können sich Wassersportler auf dem ruhigen Bodden in die Riemen legen. Das Dorf mit seinen heute 66 Einwohnern ist wegen seiner abgeschiedenen Lage am Wasser und seiner Nähe zu Bergen ein begehrter Ort zum Wohnen.

In Sichtweite von Zittvitz ragt die bewaldete Halbinsel Pulitz aus dem Bodden, die seit den 1930er Jahren Naturschutzgebiet ist. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts war Pulitz die Heimat von Deutschlands größter Kormorankolonie, deren Bestand von den Fischern aber stark dezimiert worden war.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
London

Die Schotten sind wütend, die EU ist stocksauer, die Briten sind fassungslos. In Großbritannien macht sich nach dem Brexit-Votum Katerstimmung breit. Gibt es noch einen Weg zurück?

mehr
Mehr aus Rügen
Verlagshaus Rügen

Markt 25
18528 Bergen auf Rügen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Jens-Uwe Berndt
Telefon: 0 38 38 / 20 14 53
E-Mail: ruegen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.