Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Fusion der Feuerwehrverbände in Vorpommern gefährdet
Vorpommern Rügen Fusion der Feuerwehrverbände in Vorpommern gefährdet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:45 17.03.2013
Pochen auf Vertretung: Rügens Wehrführer Daniel Hartlieb, Christopher Fetting und Rainer Feit (von links). Quelle: Stefanie Büssing

Die geplante Fusion der Inselfeuerwehr mit dem ehemaligen Kreisfeuerwehrverband Nordvorpommern steht auf der Kippe. Die Rügener Kameraden sprachen sich auf ihrer Jahreshauptversammlung am Sonnabend in Samtens gegen eine gemeinsame Satzung aus, bevor die strittigen Punkte nicht geklärt sind. Die Rügener Kameraden fordern unter anderem einen anderen Schlüssel für Delegierte und Beisitzer als im bisherigen Satzungsentwurf festgelegt ist. Viele Kameraden hegen die Befürchtung, sich sich ansonsten bei den künftigen Mehrheitsverhältnissen nicht mehr gegen den Fusionspartner nicht behaupten zu können. „Ich hoffe, dass das Wir-Gefühl nicht kaputt geht, in einem so großen Feuerwehrverband“, sagt Ehrenmitlied Rainer Fait.

Die größte Streitfrage ist nach wie vor der künftige Sitz des neuen Kreisfeuerwehrverbandes. Die Insulaner wollen diesen nach Stralsund verlegen.

Mehr dazu lesen Sie in der Montagsausgabe Ihrer OSTSEE-ZEITUNG (Rostocker Zeitung).

OZ

Eltern am Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium in Bergen auf Rügen trafen sich zu einem Krisengespräch mit Bildungsminister Mathias Brodkorb.

16.03.2013

„Die 10 Gebote“, ein Pop-Oratorium von Dieter Falk und Michael Kunze, steht morgen um 17 Uhr auf dem Putbusser Theaterspielplan. 80 Sängerinnen und Sänger zwischen 8 und 80 Jahren singen von Liebe und Hass, Hoffnung und Verzweiflung.

02.03.2013

Ein überaltertes Lehrerkollegium, fehlende Lehrmaterialien und 2000 ausgefallene Unterrichtsstunden im aktuellen Schulhalbjahr — das sind nur einige Punkte auf einer Mängelliste, mit der sich Christoph Racky, Schulleiter des Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasiums sowie Eltern- und Schülervertreter an Mathias Brodkorb (SPD) wandten.

02.03.2013
Anzeige