Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen GUTEN TAG, LIEBE LESER
Vorpommern Rügen GUTEN TAG, LIEBE LESER
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:46 09.03.2013
Quelle: Frank Söllner

Lass‘ die Kirche mal schön im Dorf, bekommt der zu hören, der nicht auf dem Boden der Tatsachen bleibt. Eine Kirche gibt es in Nipmerow zwar nicht, dafür aber jede Menge Pferde. Und die haben wir in unserer Dorfgeschichte aus Nipmerow in der gestrigen Ausgabe ganz schön über Jasmund gescheucht. Dass wir uns vergaloppiert haben, ist sogar unserem Leser Thomas Erwin Fuchs im fernen Frankfurt am Main aufgefallen. Kann es sein, dass sich in die Übersichtskarte eine Verwechslung eingeschlichen hat?, fragte er per E-Mail. „Wo in der Karte der Name Nipmerow vermerkt ist, liegt nach meiner Erinnerung Polchow, das sich mit seinem Speichenkillerpflaster vor Jahren nachdrücklich in mein Radlergedächtnis (zum Glück ohne Folgen, weil ich ,angepasst‘ fuhr) eingeprägt hat“, schrieb er gestern an die Redaktion. Seine Erinnerung täuscht ihn nicht. Nipmerow liegt immer noch nordwestlich von Hagen. Da wiehern jetzt wohl alle Pferde.

OZ

Das „Rügensche Kreis- und Anzeigeblatt“ schrieb in seiner Ausgabe vom 10. März 1913: Auf dem Rathause hier fand heute Nachmittag eine außerordentliche Sitzung der beiden städtischen Körperschaften statt.

09.03.2013

Der Lichtbilder-Vortrag „Blühende Insel Rügen“ über die Insel und ihre Menschen wird am Montag im Binzer Haus des Gastes gezeigt.

09.03.2013

Nach Kritik an Ortsentwicklung wurde jetzt eine Wählergemeinschaft gegründet.

09.03.2013
Anzeige