Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Geld für zwei Kirchen auf Rügen
Vorpommern Rügen Geld für zwei Kirchen auf Rügen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:21 19.04.2018
Bergen

Der Kirchenkreisrat (KKR) des Pommerschen Evangelischen Kirchenkreises stellt insgesamt 48000 Euro für Bauarbeiten an zwei Kirchen auf der Insel Rügen zur Verfügung. Das Geld stammt aus dem Förderprogramm zur Erhaltung von Denkmalen des Landes Mecklenburg-Vorpommern zur Durchführung bautechnisch dringender Leistungen. 18000 Euro sollen für die Turmsanierung und Trockenlegung der Innenwände der Kirche St. Andreas in Lancken-Granitz bereitgestellt werden. Die Sanierungsarbeiten sind dringend notwendig, denn die Innenwände der Kirche sind feucht. Die Trockenlegung soll mittels einer automatisch gesteuerten Belüftung des Kirchraums sowie durch Aufnahme des Klinkerbodens entlang der Wände geschehen. Diese Maßnahme gilt als Voraussetzung für die geplante umfangreiche Orgelsanierung.

Der Turm der Kirche St. Andreas in Lancken-Granitz kann saniert werden. Quelle: Foto: Gerit Herold

30000 Euro werden für die Sanierung des Fachwerkturms der Kirche in Samtens zur Verfügung gestellt. Während der Sanierung des Westgiebels im vergangenen Jahr wurde festgestellt, dass die Standsicherheit des Turms gefährdet ist und akuter Handlungsbedarf besteht.

OZ

Tägliche Kalendereinträge und das Lesen der Zeitung gehören auch heute noch zum Alltag von Dora Höfs

18.04.2018

Bergen bleibt ohne Straße, die den Namen ihres wohl beliebtesten Ex-Bürgermeisters trägt / Enkelin enttäuscht

18.04.2018

Die weiteren Themen: 800 Angestellte protestieren lautstark in Schwerin | Leiche in Altefähr: Drehbeginn des 14. Stralsund-Krimis | Fertiges Schiff: MV Werften erhält Extra-Belohnung

12.04.2018