Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Gemeinde bekommt Fördergeld für Feuerwehrauto
Vorpommern Rügen Gemeinde bekommt Fördergeld für Feuerwehrauto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:54 12.09.2016
Innenminister Lorenz Caffier (CDU) bringt Geld für den Brandschutz. Quelle: Adam Berry/AFP
Anzeige
Binz

Die Gemeinde Binz auf der Insel Rügen bekommt finanzielle Unterstützung vom Land für den Erwerb eines neuen Feuerwehrautos. Das Land fördert die Investition mit rund 123000 Euro. Innenminister Lorenz Caffier (CDU) übergab am Wochenende den Förderbescheid an Bürgermeister Karsten Schneider.

Die Freiwillige Feuerwehr der Kommune braucht dringend ein neues Einsatzfahrzeug. Mit der Neuanschaffung soll ein 21 Jahre altes Auto ersetzt werden, das aufgrund kosten- und zeitintensiver Wartungs- und Reparaturarbeiten zeitweilig für einen Einsatz nicht zur Verfügung steht.

OZ

20. Auflage der Rügener Kabarett-Regatta startet heute in Putbus / Renommiertes Ensemble aus Berlin von Anfang an und auch dieses Jahr wieder dabei

12.09.2016

Wanderausstellung wird in der Landesvertretung MV gezeigt

12.09.2016

Funkamateure versuchten am Wochenende vom Museums-Schiff in Rügens Hafenstadt Kontakt mit dem Mutterland des Unterseebootes aufzunehmen

12.09.2016
Anzeige