Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Gemeinde erteilt Zirkus am Bahngelände Absage
Vorpommern Rügen Gemeinde erteilt Zirkus am Bahngelände Absage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:51 24.05.2013

Seit Jahren kommt Zirkus Julius Renz in den Sommermonaten nach Rügen. Erstmals will er nun im Ostseebad Binz ein Gastspiel geben. Doch ob daraus was wird, ist derzeit offen. Der Zirkus hatte sich um eine Fläche auf dem Bahngelände an der Dollahner Straße bemüht und von der Deutschen Bahn auch eine Zustimmung bekommen. Doch Binz erteilte diesem Vorhaben eine Absage. „Da die Zufahrt zum Platz der Gemeinde Binz gehört und die Nutzung als Betriebsgelände ausgewiesen ist, mussten wir eine Sondernutzung beantragen“, erklärt Zirkussprecher Nico Buettler. Die Gemeinde hat diese abgelehnt wegen befürchteter Lärmbelästigung und weil sie den Standort unmittelbar an den Gleisen für zu gefährlich hält.

Die Gemeinde prüft jetzt aber einen alternativen Standort, informiert Bürgermeister Karsten Schneider (parteilos). Die Gemeindevertretung werde darüber in ihrer Sitzung in der kommenden Woche entscheiden.

Mehr dazu lesen Sie in der Wochenendausgabe Ihrer OSTSEE-ZEITUNG (Rügener Zeitung).

OZ

Durch das marode Gebäudes genau gegenüber des Kreuzfahrtschiff-Anlegers sehe es an der Kaikante des Stadthafens von Sassnitz auf Rügen aus wie im Grenzgebiet.

24.05.2013

Die „12. Rügenclassics“ präsentiert 70 Oldies. Bis Sonntag sind die Auto-Fans auf der ganzen Insel unterwegs.

10.05.2013

Fahrspaß hält sich in Grenzen

10.05.2013
Anzeige