Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Gemeinde lässt Wohnblöcke versteigern
Vorpommern Rügen Gemeinde lässt Wohnblöcke versteigern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:36 05.03.2013
Sanierungsbedürftig: Die beiden Wohnblöcke in Rappin warten auf einen Investor. Quelle: Udo Burwitz

Das hat der Gemeinderat jetzt beschlossen und dem Auktionshaus Karhausen den Zuschlag erteilt. Bereits in der Anfang April stattfindenen Frühjahrsauktion werden beide Blöcke zur Versteigerung aufgerufen.

Die Neubauten wurden zu DDR-Zeiten errichtet und sind marode. Weit mehr als die Hälfte der Wohnungen steht leer. Beide Blöcke gehören der Kommune, die finanziell nicht in der Lage ist, sie selbst zu sanieren.

Lesen Sie mehr zum Thema in der Mittwochsausgabe der OSTSEE-ZEITUNG (Rügener Zeitung).

OZ

Das 1991 entstandene Biosphärenreservat Südost-Rügen soll spätestens im kommenden Jahr erweitert werden. Einen entsprechenden Vorschlag habe das „Nationalkomitee Mensch und Biosphäre“ der Unesco unterbreitet, sagte der Greifswalder Ökologieprofessor Michael Succow, der Mitglied des Komitees ist.

05.03.2013

Die außerordentliche Kündigung der ehemaligen Kurdirektorin des Ostseebades Thiessow, Kerstin Besch, ist aufgehoben worden. Das Arbeitsgericht Stralsund erklärte die Kündigung für unrechtmäßig.

19.02.2013

20 Eltern und Kinder nahmen gestern an der Informationsveranstaltung zu den aktuellen Gelbsuchtfällen auf Rügen in der Altstadt-Grundschule teil. Der Leiter des Gesundheitsamtes des Landkreises Vorpommern-Rügen, Jörg Heusler, sah die recht geringe Besucheranzahl positiv.

19.02.2013
Anzeige