Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Gemeinde legt Pläne für neues Feuerwehrgebäude auf Eis
Vorpommern Rügen Gemeinde legt Pläne für neues Feuerwehrgebäude auf Eis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:10 07.03.2016
Das Feuerwehrgebäude in Lietzow soll nach dem Willen der Kameraden durch einen Neubau ersetzt werden. Doch der Gemeinde fehlt dafür das Geld. Quelle: Maik Trettin
Anzeige
Lietzow

Die Lietzower Gemeindevertreter werden vorerst keine Planungen zum Neubau eines Feuerwehrgebäudes vorantreiben. Eine entsprechende Position über 15 000 Euro im Haushalt haben sie mit einem so genannten Sperrvermerk versehen.

Begründet wird das mit der finanziellen Situation der Kommune, die der Kämmerer des Amtes als „dramatisch“ bezeichnete: Der Haushalt weist bereits in diesem Jahr ein Minus auf, das Defizit werde sich in den kommenden Jahren noch vergrößern. Jetzt Geld für die Planung eines Projekts auszugeben, dass man dann nicht mehr umsetzen könne, sei Unsinn, sagte Bürgermeister Jürgen Böhnig.

Von Trettin, Maik

Beim Abbiegen auf die L301 bei Gademow übersah ein 64-jähriger Mann einen anderen Autofahrer. Beide Männer kamen verletzt ins Krankenhaus.

07.03.2016

Mit einer mittleren Temperatur von drei Grad Celsius war der vergangene Februar auf Rügen wärmer als im Durchschnitt der zurückliegenden Jahre.

07.03.2016

Die 24-köpfige „schnelle Eingreiftruppe“ wurde im vorigen Jahr 1419-mal an Tatorte in ganz Vorpommern gerufen.

08.03.2016
Anzeige