Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Gezerre um letzte Ruhestätte
Vorpommern Rügen Gezerre um letzte Ruhestätte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:24 29.04.2016
In der Boldevitzer Kapelle ist vorerst kein Platz für Urnen. Quelle: OZ
Bergen

Alexandra von Wersebe vom Gut in Boldevitz möchte eines Tages ihre Urne und die ihres Mannes in der Gutskapelle beisetzen lassen. Kein Problem, fanden die Gemeindevertreter von Parchtitz, der Kommune, zu der Boldevitz gehört. Sie gaben einem Antrag der Familie zur Urnenbeisetzung in der Kapelle statt.

„Wir haben da keine Einwände“, sagt Bürgermeister Wilfried Schuldt. Allerdings musste er jetzt gegen den Beschluss Widerspruch einlegen.

Aus dem Amt Bergen heißt es: Zwar können laut Gesetz über das Leichen-, Bestattungs- und Friedhofswesen in MV Urnen mit der Asche von Verstorben sowohl auf Friedhöfen wie auch auf See und in Kirchen beigesetzt werden. „Die Kapelle in Boldevitz ist aber keine Kirche im Sinne des Kirchengesetzes“, sagt Benno Kondziella vom Bergener Ordnungsamt.

Von Berndt, Jens-Uwe

Grundsteinlegung für Kunststoffrohr-Werk in Sassnitz +++ Backhaus eröffnet Erdbeersaison in Rövershagen +++ Aktionstage Erneuerbare Energie starten in Rostock +++ Großes Interesse an Reitturnier in Oldenhagen

29.04.2016

Die Storchenbestände in Vorpommern-Rügen sind in den vergangenen Jahren drastisch zurückgegangen

29.04.2016

Stolperfallen auf dem Gehweg

29.04.2016