Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Große Sommerschau mit 30 internationalen Künstlern
Vorpommern Rügen Große Sommerschau mit 30 internationalen Künstlern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:50 18.06.2017
Bei der Vernissage kamen Kunstinteressierte und Künstler ins Gespräch. Quelle: Herold, Gerit
Sellin

Bekannte Namen aus der Kunstszene und Neulinge präsentiert die Galerie Hartwich in Sellin bei ihrer diesjährigen Sommerausstellung unter dem Titel „Surf“. Rund 30 international agierenden Künstler aus Finnland, Polen, Kanada, Schweden, den USA und Deutschland zeigen Malerei, Skulptur, Arbeiten auf Papier und Fotografie mit Bezügen und Verweisen auf Landschaft und zum Meer.

Mit dabei ist auch das deutsch-russische Künstlerduo Römer+Römer. Nina und Torsten Römer haben gerade für Aufsehen gesorgt wegen ihrer Kuss-Performance mit Freiwilligen zur Vernissage der Gruppenausstellung „Kuss. Von Rodin bis Bob Dylan“ am 14. Juni im Berliner Bröhan Museum.

Die Ausstellung in der Galerie Hartwich ist noch bis zum 27. August zu sehen.

Mitwirkende Künstler: Sonja Alhäuser, Axel Anklam, Matthias Beckmann, Joanna Buchowska, Jessica Buhlmann, Laura Bruce, Sven Drühl, Axel Geis, Jan Gemeinhardt, Gloria Glitzer, Göran Gnaudschun, Eckart Hahn, Anders Kappel, Jean Yves Klein, Katharina Kritzler, Jarmo Mäkilä, Rudi Molacek, Jan Muche, Iris Musolf, Marcus Neufanger, Manfred Peckl, Tanja Rochelmeyer, Römer+Römer, Heidi Sill, Klaus-Martin Treder, Klaus Walter, Maik Wolf, Carl Emanuel Wolff

Gerit Herold

Mehr zum Thema

Kunstkritikerin Jessica Dawson und ihr Terrier-Mischling Rocky durchstreifen gerne die New Yorker Galerien. Irgendwann brachte das die 44-Jährige auf eine Idee: eine Kunstausstellung speziell für Hunde.

15.06.2017

Freiheit der Farben, der Malerei und der Themen: Nordamerikanische Künstler suchten Anfang des 20. Jahrhunderts den Weg in die Moderne. Die faszinierende Entwicklung ist jetzt in Potsdam zu erleben.

15.06.2017

Mit einer Schau zur nordamerikanischen Moderne will das Potsdamer Museum Barberini an den Erfolg der Eröffnungsausstellung mit französischen Impressionisten anknüpfen. Nack kurzer Umbauzeit ist das Museum am Wochenende wieder geöffnet.

17.06.2017

Fünf Hundebabys und die Mitglieder des Barther Hundesportvereins heiterten die Bewohner des Pflegeheims „Kleeblatt“ auf. Die Tiere bringen stille Menschen zum Sprechen, und traurige zum Lachen.

19.06.2017

De Fischer von uns lütt Insel – wie woll öwerall, wo väle Kierls tohop sünd – de drünken jo ok giern ’n Lütten; ok woll twee orrer.....

17.06.2017

Weiter Streit um Bettenzahlen / Österreichischer Bundespolitiker soll hinter neuem Projekt stehen

17.06.2017