Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Gutscheine treiben Rüganer ins Fitness-Center
Vorpommern Rügen Gutscheine treiben Rüganer ins Fitness-Center
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:24 26.01.2018
Die Übungen mit Therabändern sind ideal gegen alle möglichen Verspannungen. Der Privatcoach Robert Hamann trainiert mit den Samtensern Marlen Dzugau und Volker Liebe zwei Mal in der Woche (v.l.n.r.) Quelle: Lena Roosen
Anzeige
Bergen

Überall in Deutschland, auch auf Rügen, boomen zu Jahresbeginn die Fitness-Studios. Die Zahl der Trainingswilligen in den drei großen Studios in Samtens, Bergen und Sassnitz schnellt vor allem im Januar in die Höhe. Dann allerdings müssen Verträge abgeschlossen werden, sonst wird es teuer. Die Erfahrung der Sportmanager: Etwa die Hälfte der Neulinge nutzt nur ihre Weihnachtsgutscheine, die andere bleibt, viele Vertragskunden werden allerdings trotz Jahres- oder Halbjahresverträgen zu Karteileichen.

Besonders auf Rügen ein Problem, weil der Großteil der Kunden in Hotel- und Restaurantbetrieben beschäftigt ist und die Arbeit dort ab Ostern wieder viel Zeit bindet. Die treueste Klientel in allen Studios ist die Gruppe der Rentner, die, wie auch überwiegend Frauen, stark an Kursangeboten interessiert sind. Da werden schon lange nicht mehr nur „Rückenschule“ und „Aerobic“ angeboten, sondern neueste Trends in allen Richtungen – von Power-Kraftsport über Spinning auf dem Bike bis hin zu EMS-Training mit kleinen Stromstößen. Immer wichtiger ist auch die gesamte Umgebung: Sauna, kleine Bar und möglichst ein Hallenbad sind die Favoriten.

Lena Roosen

Fußball-Nachwuchsturnier lockt Mannschaften von nah und fern

26.01.2018

Was die Kultur uns gibt, kann man schlecht mit dem spitzen Bleistift nachrechnen, weil das Ergebnis in Zahlen kaum darstellbar wäre. Fördert sie doch die Bildung und schärft das eigene Urteilsvermögen.

26.01.2018

Einsatz von Leistungsträgerinnen ungewiss

26.01.2018
Anzeige