Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Gutshaus-Ruine auf Wittow soll Wellnesshotel weichen
Vorpommern Rügen Gutshaus-Ruine auf Wittow soll Wellnesshotel weichen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:36 16.03.2016
Anstelle des als verfallenen Gutshauses soll ein Hotel entstehen. Quelle: Anne Ziebarth
Anzeige
Varnkevitz

Das ruinöse Gutshaus von Varnkevitz (Landkreis Vorpommern-Rügen) mit seinem verwilderten Park könnte in ein Wellnesshotel umgestaltet werden. Dafür gab die Gemeinde Putgarten jetzt grünes Licht, indem sie per Satzungsbeschluss den Bebauungsplan Varnkevitz verabschiedete. Das Verfahren hatte sich lange hingezogen, da viele Belange in der Abwägung zu berücksichtigen waren. Jetzt gilt für das Gebiet Baurecht. Gespräche mit möglichen Investoren laufen, teilte Immobilienentwickler Kurt Dreher mit. Der zum Ensemble gehörende Gutspark wird wieder öffentlich zugänglich gemacht und nach alten Plänen umgestaltet. In den Ruinen des Gutshauses haben sich Fledermäuse und Rauchschwalben angesiedelt, für sie müssen Ausgleichsmaßnahmen geschaffen werden.

Gutshaus steht leer und verfällt

Das ursprünglich um 1800 errichtete Gutshaus ist als solches nicht mehr zu erkennen. Bei einem Umbau in den 1960er Jahren zu einem Hotel mit Veranstaltungssälen und Restaurant wurde die Absicht des Gebäudes dermaßen verändert, dass nur noch der hohe Feldsteinsockel an die Geschichte des Gutes erinnert. In den 1990er Jahren wurde erneut mit einem Umbau begonnen, doch die Pläne blieben unvollendet. Seitdem steht das Gebäude leer und verfällt zusehends. 

Von Ziebarth, Anne Friederike

Der kostbare Schmuck lagerte jahrelang im Bank-Safe in Stralsund. Jetzt ist er in einer Ausstellung im Stralsund-Museum.

16.03.2016

Rentner aus Koserow begleitete die Bauarbeiten vom ersten Spatenstich bis zur Fertigstellung aus nächster Nähe

16.03.2016

Fluggerät hat gestern Fotos des Gebäudes gemacht / Mit den Daten soll die Sanierung der Fassade geplant werden

16.03.2016
Anzeige