Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Hiddenseer erforschen Fressverhalten der Fische

Hiddensee Hiddenseer erforschen Fressverhalten der Fische

Biologische Station untersucht Meeres-Ökosysteme

Hiddensee. An der Biologischen Station auf der Insel Hiddensee wird weiterhin der Zustand der Küstengewässer erforscht. Wie die Greifswalder Universität mitteilte, beginnt in diesen Tagen die zweite Phase des Forschungsprojektes BACOSA. Dabei wollen Wissenschaftler herausfinden, mit welchen Maßnahmen Ökosysteme beeinflusst werden können. Die Ergebnisse sollen bei der Verbesserung der Wasserqualität entlang der Küste beitragen.

Innerhalb der ersten Projektphase von 2013 bis heute haben die Wissenschaftler an der Biologischen Station Nährstoffe, Schwebstoffe, Phytoplankton und Zooplankton in und außerhalb der Unterwasservegetation in den Flachwassergebieten untersucht. Während das Nahrungsnetz in den äußeren, klaren Gewässern, etwa vor Hiddensee, intakt ist, ist das Wasser im Greifswalder Bodden oder der Darß-Zingster-Boddenkette nach wie vor durch schwebende Algen getrübt. Deren Fressfeinde, wie beispielsweise die Ruderfußkrebse, sind dagegen äußerst selten, obwohl sie Nahrung im Überfluss fänden.

Ob sie von Kleinfischen und krebsartigen Räubern, wie dem in die Ostsee eingewanderten Kleinkrebs Neomysis, gefressen werden, wird an der Biologischen Station auf Hiddensee untersucht. Dort ist der Lehrstuhl für experimentelle Pflanzenökologie des Instituts für Botanik und Landschaftsökologie der Universität Greifswald angesiedelt.

Für die Forschung zu dem Thema wurde unter anderem eine Postdoktorandenstelle für einen Zeitraum von drei Jahren bewilligt. Das Verbundprojekt BACOSA II des Bundes wird von den Universitäten Rostock, Greifswald und Kiel realisiert. Dafür stellt das Bundesministerium für Bildung und Forschung rund eine Million Euro bereit.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Rügen
Verlagshaus Rügen

Markt 25
18528 Bergen auf Rügen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Jens-Uwe Berndt
Telefon: 0 38 38 / 20 14 53
E-Mail: ruegen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.