Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Hunderte Bäume in der Stubnitz gefällt
Vorpommern Rügen Hunderte Bäume in der Stubnitz gefällt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:45 01.04.2016
Gefällte Bäume an der Landesstraße durch die Stubnitz auf der Halbinsel Jasmund im gleichnamigen Nationalpark auf Rügen Quelle: Maik Trettin
Anzeige
Sassnitz

Ausgerechnet das Nationalparkamt hat in der Stubnitz auf Rügen hunderte Bäume gefällt. Bei vielen Anwohnern und Gästen sorgt der Holzeinschlag in diesem Umfang für Unverständnis. Die Behörde begründet die Aktion, die sie sich nach Aussagen des zuständigen Dezernenten Dr. Ingolf Stodian auch lieber erspart hätte, mit der Verkehrssicherungspflicht entlang der Landesstraße. Die soll in den kommenden Monaten saniert werden. Das Amt nutzte die Gelegenheit zu diesem starken Eingriff, weil es kurz vor Beginn der Arbeiten für Schäden, die an der alten Fahrbahn durch die Fällungen entstehen können, nicht haften muss.

Ein Holzeinschlag in dieser Größenordnung werde in absehbarer Zukunft nicht mehr nötig sein, prophezeite der Leiter des Nationalparkamtes auf Jasmund. Der Waldsaum werde sich jetzt gesund und sicher entwickeln.

OZ

Die Ernsthaftigkeit der Binzer Angler

31.03.2016

Die beliebte Mehrgenerationen-Begegnungsstätte in Bergen-Süd soll einen neuen Namen bekommen — und die Bürger entscheiden welchen. Es gibt vier Vorschläge, die die Stadtverwaltung gesammelt hat.

31.03.2016

Minister Brodkorb hat in einer Statistik 31 000 Zuschauer abgezogen / Laut Intendant Löschner ist nicht Schwerin, sondern das Theater Vorpommern das besucherstärkste in MV

31.03.2016
Anzeige