Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Im Dorf Gingst ging es manchmal hoch her

Gingst Im Dorf Gingst ging es manchmal hoch her

„Kalte Gegend“ (Chlevitze) nannten die Slawen den Ort, an dem sie im Westen Rügens siedelten.

Gingst. „Kalte Gegend“ (Chlevitze) nannten die Slawen den Ort, an dem sie im Westen Rügens siedelten. Sie waren nicht die Ersten in dieser Region: Bereits 4000 Jahre zuvor müssen dort Steinzeitmenschen gelebt haben. Davon zeugen Feuersteine und Tongefäße, die man gefunden hat. Erwähnt wurde „Ghynxt“ erstmals 1232. Dank seiner Lage an wichtigen Handelsrouten erlangte der Marktflecken bald so viel Bedeutung, dass sich etliche Handwerker niederließen.

Allerdings ging es nicht immer friedlich zu in dem Dorf: 1477 wurde ein Adliger gemeuchelt. 1503 erhoben sich die leibeigenen Bauern. Und 1554 verlor das Dorf sein Marktrecht, weil der Pfarrer Laurentius Krintze auf dem Pfingstmarkt erschlagen worden war. Heute leben in dem vorbildlich sanierten Ort 1175 Einwohner.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rügen
Verlagshaus Rügen

Markt 25
18528 Bergen auf Rügen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Jens-Uwe Berndt
Telefon: 0 38 38 / 20 14 53
E-Mail: ruegen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.