Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Kita-Neubau Garz: Extravaganz sorgte für Verzögerung

Garz Kita-Neubau Garz: Extravaganz sorgte für Verzögerung

Ab April wird die Holzkonstruktion gestellt. Weihnachten soll das Haus fertig sein.

Voriger Artikel
10 000. Besucher im neuen Medienzentrum
Nächster Artikel
Neue Wählergemeinschaft auf Rügen

So soll die neue Kita in Garz aussehen: Professor Martin Wollensak von der Hochschule Wismar präsentiert das Modell.

Quelle: Udo Burwitz

Garz. Von einem Haus zu sprechen, ist blanke Unterreibung. Die neue Kindertagesstätte, die der DRK-Kreisverband Rügen in Garz bauen lässt, hat kaum Ähnlichkeit mit einem Nullachtfünfzehn-Haus mit vier Wänden und einem Dach oben drauf. Der Neubau ähnelt eher dem Nationalstadion der Chinesen in Peking, das im Volksmund seines Aussehens wegen auch „Vogelnest“ getitelt wird. Genau so ein Nest will das Rote Kreuz für den Garzer Nachwuchs bauen. Doch gerade die Extravaganz des Projektes macht dem Bauherren Schwierigkeiten. „Es ist zu Verzögerungen gekommen beim Bau“, räumt DRK-Geschäftsführer Gerhard Konermann ein.

„Wir hatten große Schwierigkeiten, überhaupt eine Firma zu finden, die so außergewöhnliche Holzkonstruktionen fertigt, wie wir sie für die Kita brauchen“, so Rügens Rot-Kreuz-Chef. Ein Oval aus Holz hatte Martin Wollensak, Professor der Hochschule Wismar, mit seinen Studenten schon 2010 als Modell konstruiert für die erste Prima-Klima-Kita in MV, die in Garz entsteht. Im Mai 2012 wurde der Grundstein für das ovale Vorzeigeprojekt aus Holz, Lehm und Glas gleich neben der Regionalen Schule in Garz gelegt. Rund 1,8 Millionen Euro werden investiert. Dafür bekommen die 102 Mädchen und Jungen der Kita „Wildblume“ ein neues Zuhause, in dem fossile Brennstoffe ein Tabu sein werden, das keine schädlichen Emissionen abgeben wird und das bei einem Rückbau mal komplett recyclebar sein wird. Seit Monaten und bis jetzt ist dafür aber nur die Grundplatte gegossen.

Jetzt hat das DRK aber eine Firma gefunden, die solche Nester bauen kann, sagt Konermann. „Ab 12. April wird die Holzkonstruktion gestellt.“ Danach soll der Lehmbau folgen. „Zu Weihnachten ist alles fertig“, kündigt er an. Udo Burwitz

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rügen
Verlagshaus Rügen

Markt 25
18528 Bergen auf Rügen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Jens-Uwe Berndt
Telefon: 0 38 38 / 20 14 53
E-Mail: ruegen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.