Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Kite-Surfer stören Vögel im Naturschutzgebiet
Vorpommern Rügen Kite-Surfer stören Vögel im Naturschutzgebiet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:51 25.08.2014
Kiteschirme wirken auf Vögel wie ein kreisender Adler, was zur Folge hat, dass die Tiere die Schoritzer Wiek verlassen. Quelle: Rico Nestmann
Anzeige
Zudar

Seit Kite-Surfer die Schoritzer Wiek (Vorpommern-Rügen) als Sportrevier entdeckt haben, lassen sich im benachbarten Schutzgebiet deutlich weniger Vögel sehen. Die Tiere hatten einen Teil des Areals als Nahrungs- und Ruheraum genutzt und fühlen sich offenbar durch die großen Kiteschirme der Wassersportler gestört. Die Umweltschutzorganisation WWF will die Kite-Surfer für die Problematik sensibilisieren und hat sie zu einer Führung eingeladen.


Hier lesen Sie den ganzen Artikel: Kitesurfer bedrohen Idylle im Naturparadies



Maik Trettin

Das bärenstarke Schubschiff Herkules II ist praktisch das zweite Zuhause für Kai Lilienberg aus Neuendorf.

25.08.2014
Sport Rügen 16. Internationales Vilm-Schwimmen 2014: 310 Aktive stürzten sich in die Fluten - Starkwind und Wellen zwangen die Schwimmer ins Hafenbecken

Im Beisein zahlreicher Zuschauer feierte ein 1,9 Kilometer langer Kurs im Lauterbacher Hafen seine Premiere. Tom Maron und Tina Pauline Kehlitz waren die Schnellsten.

25.08.2014

Am Wochenende ging in Sassnitz das diesjährige Jugend-Jazz-Festival Blueboat zu Ende.

25.08.2014
Anzeige