Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Konzerte der Musikschule zum Advent
Vorpommern Rügen Konzerte der Musikschule zum Advent
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 24.11.2016

. Am ersten Adventwochenende lädt die Musikschule der Hansestadt Stralsund zu ihren beliebten Weihnachtskonzerten in den Löwenschen Saal des Rathauses ein. Die Konzerte finden am Freitag um 19.30 Uhr, am Sonnabend um 15 und 18 Uhr statt.

Schülerinnen und Schüler der Musikschule sind in großen Ensembles, im Orchester, mit Kammermusik und als Solisten zu erleben. Stimmungsvolle Weihnachtslieder, Orchestermusik von Giuseppe Sammartini, Gabriel Fauré, Johannes Brahms und Carl Orff, Kammermusik für Blechbläser, Streicher und Holzbläser lassen die Weihnachtskonzerte zu einem besonderen Erlebnis werden. Auch das Blockflötenensemble und die Akkordeonisten sind zu hören.

„Gerade die Beiträge unserer Gesangssolistinnen und der Chöre führen sie mit weihnachtlicher Musik zu Beginn des Advents in eine besondere Stimmung“, lädt Musikschuldirektor Wolfgang Spitz ein.

„Wie in den vergangenen Jahren sammeln wir bei den Besuchern unserer Weihnachtskonzerte Spenden für ein besonderes gemeinnütziges Projekt, das wir in den Konzerten vorstellen werden“, erklärt der Musikschulleiter weiter.

Karten zum Preis von 7 Euro und 5 Euro ermäßigt sind im Sekretariat der Musikschule in der Badenstraße 39, montags bis freitags 9 bis 12 Uhr, montags und dienstags 13 bis 15 Uhr, donnerstags 13 bis 17 Uhr sowie an der Abendkasse im Rathaus erhältlich.

Da die Programme der Weihnachtskonzerte leicht variieren, fragen Sie bitte beim Kartenkauf nach den Beiträgen. Die großen Ensembles sind in allen Konzerten zu hören.

Weihnachtskonzerte der Musikschule Stralsund: Freitag, 19.30 Uhr und Sonnabend, 15 und 18 Uhr im Löwenschen Saal des Rathauses.

OZ

Gäste sollen mit Schildern und Broschüre besser informiert werden

24.11.2016

Hotel Bernstein übergibt 2800 Euro vom diesjährigen Golfcup

24.11.2016

. Etwas rar gemacht hat sich der in Krummenhagen lebende Künstler Eduard Albrecht.

24.11.2016
Anzeige