Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Kostenlose Nachhilfe für Azubis
Vorpommern Rügen Kostenlose Nachhilfe für Azubis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 29.04.2016

Wenn Azubis Probleme in der Ausbildung haben, kann die Arbeitsagentur helfen. Ausbildungsbegleitende Hilfen heißt die Förderleistung, mit der Auszubildenden unterstützt werden können. Sabine Napieralla von der Berufsberatung der Arbeitsagentur Stralsund: „Wichtig ist, dass diese Hilfe rechtzeitig in Anspruch genommen wir.“ Wenn wegen der Probleme an der Berufsschule etwa gleich die ganze Ausbildung geschmissen wird, sei es zu spät.

„Je nachdem, welche Probleme anstehen, gibt es einen speziell zugeschnittenen Zusatzunterricht“, erklärt Sabine Napieralla. Meistens seien es nur wenige Fächer, in denen Hilfe benötigt wird. Mathe oder Deutsch würden vielen Azubis schwerfallen. Wichtig: Jugendlichen und Ausbildungsbetrieb entstehen durch die Nachhilfe keine Kosten. Einige Stunden Freizeit müssen geopfert und der Kontakt hergestellt werden. Das geht am einfachsten über die kostenfreie Telefon-Hotline 0800/ 4555500.

OZ

Stolperfallen auf dem Gehweg

29.04.2016

Die Storchenbestand in Vorpommern-Rügen ist in den vergangenen Jahren drastisch zurückgegangen

29.04.2016

„Szenenhüpfer“ feiern erfolgreiche Premiere im STiC-er Theater

29.04.2016
Anzeige