Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Künstler: „Wir hatten Sex auf dem Papier“

Putbus Künstler: „Wir hatten Sex auf dem Papier“

Im Circus Eins in Putbus ist zurzeit die Ausstellung „gestyltes Sorgerecht“ des Künstlerkollektivs „MAIK Alles Gute“ zu sehen

Voriger Artikel
Showlegende sagt adé: Fritz Buschner geht in Rente
Nächster Artikel
Zeltkino: Ein Sommer der Weltstars auf Hiddensee

2

Quelle: Stefanie Büssing

Putbus. Eine verkohlte Sauna, ein Orgasmus, sichtbar gemacht auf Papier und ein toter Wellensittich namens Bubi S. – wer sich fragt, wie sich das miteinander verbinden lässt, sollte sich die Ausstellung „gestyltes Sorgerecht by MAIK Alles Gute“ im Circus Eins anschauen.

„Wir haben nicht gesucht, MAIK Alles Gute hat uns gefunden“, sagt Marie Jeschke. Mit wir meint die gebürtige Rostockerin sich und den Stralsunder Raik Zimmermann, mit dem sie 2012 ein Künstlerkollektiv gründete und mit jenem Namen versah, der anmutet wie der Text einer Geburtstagskarte. Und dann ist da noch Bubi S., ein mumifizierter Wellensittich, den Raik und Marie hinter einer Einbauküche der an Alzheimer erkrankten Besitzerin fanden und kurzerhand in ihr Kollektiv integrierten.

Die Ausstellung in Putbus dokumentiert den Lebenskreislauf des Künstlerkollektivs – von der Geburt über die Hochzeitsnacht, die in der mit Techno-Beats unterlegten Video-Installation „Mundgeblasen“ zu sehen ist, bis hin zu sexueller Vereinigung, Vergänglichkeit und Tod und ist noch bis zum 9. Juli zu sehen.

Stefanie Büssing

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Zwischen 1906 und 1932
Max Pechsteins Arbeiten (l-r) „Die Löwenbändigerin“ (um 1920), „Liegender Rückenakt“ (1911) und „Junge mit Spielzeug“ (1916).

Ob in der Südsee, im italienischen Monterosso oder in den pommerschen Fischerdörfern Leba und Rowe: Zeit seines Lebens war Max Pechstein auf der Suche nach dem Malerparadies.

mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Rügen

Markt 25
18528 Bergen auf Rügen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Jens-Uwe Berndt
Telefon: 0 38 38 / 20 14 53
E-Mail: ruegen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.