Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Kuh-Attacke bleibt mysteriös
Vorpommern Rügen Kuh-Attacke bleibt mysteriös
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:06 16.04.2013

Nach der tödlichen Attacke einer Kuh auf eine Frau in Dummertevitz , sind die Gründe für das aggressive Verhalten des Rindes weiter ungeklärt. „Es gibt keine Hinweise auf Auffälligkeiten“, erklärte gestern die Pressesprecherin des Landkreises, Carina Schmidt, auf Anfrage.

Die Kühe, die zum Zeitpunkt des Unglücks auf der Weide standen, seien sogenannte Hybrid- Fleischrinder gewesen, eine Kreuzung aus verschiedenen Rassen. Keines der Tiere sei tragend gewesen oder habe ein Kälbchen gehabt, was das ungewöhnliche Verhalten der Rinder hätte erklären können. Im Allgemeinen gelten Kühe als friedlich, solange sie keinen Nachwuchs haben, Zwischenfälle gibt es häufiger bei Bullen. „Es ist in der Landwirtschaft nicht unbekannt, das Kühe auch gefährlich werden können, aber es dürfte sich um Einzelfälle handeln“, so Staatsanwalt Rolf Kuhlmann aus Stralsund.

Anne Ziebarth

Die Premieren-Aufführung des Perform(d)ance-Stückes „Kümmert euch!“ in der alten Eisengießerei in Stralsund wurde mit viel Beifall belohnt.

16.04.2013
Sport Rügen Fußball-Kreisklasse: 1. FC Binz II ? SG Gustow 5:0 (3:0) - Binzer Kicker mit Sieges-Serie

Einen klaren und verdienten Sieg konnte die zweite Mannschaft des 1. FC Binz am Wochenende gegen Gustow verbuchen.

06.05.2015
Rügen In kuerze - IN KÜRZE

Ingrid Schmidt stellt Buch über Rügener Steine vor Trent — Spannende Geschichten, zum Beispiel über das Wiederauffinden vergessener Taufsteine auf Friedhöfen oder in Gutsparks der Insel, werden morgen im Pfarrhaus Trent zu Gehör gebracht.

16.04.2013
Anzeige