Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Kultur rechnet sich immer
Vorpommern Rügen Kultur rechnet sich immer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 26.01.2018
Von Benjamin Fischer

Was die Kultur uns gibt, kann man schlecht mit dem spitzen Bleistift nachrechnen, weil das Ergebnis in Zahlen kaum darstellbar wäre. Fördert sie doch die Bildung und schärft das eigene Urteilsvermögen. Das zahlt sich aus im Leben. Wem dies an Wert genügt, der gelangt zu der Erkenntnis, dass sich Kultur immer rechnet; ein eigenes Theater also unverzichtbar ist. Alle anderen können versuchen, weiter zu rechnen. Annahme: Man begreift ein Theater auch als positiven Standortfaktor einer Stadt. Folge: Menschen ziehen zu, zahlen hier Steuern wie Abgaben und kaufen Dinge – später vielleicht sogar ein Baugrundstück. Die Stadt Stralsund will in den nächsten Jahren um 10000 Einwohner wachsen. Greifswald legt ebenfalls schon lange zu. Hält dieser Trend an, könnten die 100

000 Euro pro Jahr schneller zurückgezahlt sein, als Theaterskeptiker glauben. Nicht nur, aber auch, weil die Hansestädte noch richtig Kultur haben.

OZ

Fußball-Nachwuchsturnier lockt Mannschaften von nah und fern

26.01.2018

Einsatz von Leistungsträgerinnen ungewiss

26.01.2018

Nach Medienberichten, Unterschriftensammlungen und Petitionen erklärt sich nun die Stadt Sassnitz

26.01.2018